Adidas und Carbon fertigen ersten Performance-Schuh aus "Licht und Sauerstoff"

Futurecraft 4D ist der weltweit erste High-Performance-Schuh mit einer Zwischensohle, die aus Licht und Sauerstoff hergestellt wird – durch ,Digital Light Synthesis', einer von Carbon entwickelten Technologie.

Adidas und Carbon fertigen ersten Performance-Schuh aus "Licht und Sauerstoff" - Adidas

Die Zwischensohle des Futurecraft 4D entstand auf Basis von Athletendaten, die über einen Zeitraum von 17 Jahren gesammelt wurden. Die traditionelle Erstellung von Prototypen oder Gussformen wird damit überflüssig. Mit dem Einsatz der Digital Light Synthesis verabschiedet sich Adidas vom 3D-Druck und hebt die additive Fertigung in der Sportartikelbranche auf eine neue Ebene – vor allem im Bereich Sport-Performance.
 
"Mit Digital Light Synthesis setzen wir uns über die Grenzen der Vergangenheit hinweg und starten eine neue Ära für Design und Produktion in der Sportartikelindustrie. Eine Ära, die durch Athletendaten und agile digitale Fertigungsprozesse bestimmt wird. Wir gehen völlig neue Wege, die es uns erlauben unsere Kreativität in die Realität umzusetzen – und dadurch nicht nur das zu verändern, was wir erschaffen, sondern auch wie wir es erschaffen“, sagt Eric Liedtke, Vorstandsmitglied von Adidas und verantwortlich für Global Brands.
 
Anders als traditionelle Fertigungstechnologie ermöglicht die Digital Light Synthesis Adidas, exakt auf die Bedürfnisse eines Athleten hinsichtlich Bewegung, Dämpfung, Stabilität und Komfort einzugehen, und das mit nur einer einzigen Komponente: der Zwischensohle.
 
Carbon, ein in Silicon Valley ansässiges Tech-Unternehmen, arbeitet dabei mit einer Palette an programmierbaren Harzen, die eine bessere Performance im Hinblick auf die Elastizität und Langlebigkeit des Materials, bieten.
 
"Neue Technologien haben mittlerweile zu Verbesserungen in fast allen Aspekten unseres Lebens geführt. Dennoch befolgt der Fertigungsprozess seit Urzeiten dieselben vier Schritte, die den Produktentwicklungsprozess ausmachen: Design, Prototyp, Werkzeug und Fertigung. Carbon hat das geändert, wir haben den Zyklus unterbrochen und den direkten Weg vom Design zur Fertigung geschaffen. Wir befähigen Ingenieure und Designer dazu, vorher unausführbare Designs zu entwickeln und ermöglichen Unternehmen, ihr Angebot weiterzuentwickeln. Futurecraft 4D ist der Beweis. Unsere Partnerschaft mit Adidas wird nachhaltig belegen, dass die digitale Revolution den globalen Fertigungssektor erreicht und damit die Art, wie physikalische Güter entwickelt, konstruiert, hergestellt und geliefert werden, verändert hat", sagt Dr. Joseph DeSimone, Mitgründer und CEO von Carbon.
 
5.000 Paar Schuhe des Futurecraft 4D werden im Herbst/Winter 2017 für den allgemeinen Verkauf im Einzelhandel zur Verfügung stehen. Eine Erweiterung des Angebots ist für die kommenden Saisons geplant.

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - SchuheSportTextilInnovationen