Adler lanciert Haltungskampagne mit Birgit Schrowange

Adler lanciert mit TV-Moderatorin Birgit Schrowange eine neue Haltungskampagne zum Thema "Zeichen des Alters". Schrowange macht dank jüngster medienwirksamer Auftritte keinen Hehl aus ihrer grauen Haarpracht und ziert
laut der Modekette gerade so besonders passend die neue Kampagne. Die TV-Moderatorin ist bereits seit sieben Jahren Markenbotschafterin von Adler. 

Birgit Schrowange... - ADLER

Für das Modeunternehmen könne die Komplettveränderung ihrer langjährigen Markenbotschafterin nicht passender kommen, heißt es es Haibach. In der vergangenen Woche startete die neue Haltungskampagne, die auf Attribute wie Wertschätzung, Selbstwertgefühl und Authentizität setzt.

„In unserer Kampagne zeigen wir starke und authentische Frauen, die natürlich Fältchen, graue Haare und Rundungen haben und diese mit einer Selbstverständlichkeit zeigen. Sie strahlen eine positive Lebensenergie aus, die nichts mit einer illusorischen Scheinwelt zu tun hat. Wer könnte deshalb besser zu uns als Marke passen, als Birgit Schrowange?“, kommentiert Frank Mayerhofer, Bereichsleiter Marketing der Adler Modemärkte AG.

„Ob ich es als mutig bezeichnen würde, weiß ich nicht“, sagt Schrowange selbst zu ihrer neuen Frisur. „Aber ich war es einfach so leid, mir alle drei Wochen den Ansatz zu färben. Was für eine Vergeudung der Lebenszeit! Auch wenn ich meinem Sohn versprochen habe 100 Jahre alt zu werden, rückt das Ende doch immer ein kleines Stückchen näher. Und ich möchte meine kostbare Zeit nicht auf einem Friseurstuhl verschwenden!“, fügt die mittlerweile 60-jährige Fernsehmoderatorin hinzu.

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresKampagnen