Atelier Swarovski startet ins Sonnenbrillengeschäft mit Marcolin

Das kreative Luxus-Label von Swarovski, Atelier Swarovski, erweitert sein Angebot um eine Sonnenbrillenkollektion. Die für ihre Zusammenarbeit mit renommierten Designern und für die Schaffung luxuriöser Schmuckstücke bekannte Marke vereinbarte eine Lizenz mit dem italienischen Brillenhersteller Marcolin.


Atelier Swarovski - Herbst-/Winterkollektion 2017 - Atelier Swarovski

Das oberitalienische Unternehmen schließt mit dem Schmuck-Label einen Lizenzvertrag über die Herstellung und den Vertrieb eines hochwertigen Sonnenbrillenangebots ab. Die in Italien hergestellte Kollektion wird ab Januar 2018 erwartet und dürfte dem besonderen Know-how des Hauses Swarovski, dem Kristallglas, einen Ehrenplatz zukommen lassen.

Atelier Swarovski wurde 2007 auf Anregung von Nadja Swarovski gegründet, um neue Ausdrucksmöglichkeiten für die Kreativität und das technische Know-how der Marke zu erschließen. Die Hauptkollektion der Marke wird durch saisonale Accessoire- und Schmuckkollektionen ergänzt. Seit 2016 bietet Atelier Swarovski unter dem Label "Home" auch Deko-Artikel an.

Die beiden Partner blicken auf eine langjährige Zusammenarbeit zurück: Seit 2009 ist Marcolin Lizenznehmer der Hauptmarke Swarovski. Zum Portfolio des italienischen Brillenherstellers zählen weiter Marken wie Balenciaga, Omega, Tom Ford, Moncler, Diesel, Timberland und Emilio Pucci.

Übersetzt von Aline Bonnefoy

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - AccessoiresBrillenKreationBusiness