Berlin Showroom erobert die USA



Antonia Goy präsentiert im Berlin Showroom sowohl in Paris als auch in New York
Vom 12. bis 14. September präsentiert sich der Berlin Showroom mit ausgewählten Designern auch in der amerikanischen Modemetropole New York und gewährt den dortigen Einkäufern und Pressevertretern einen Blick auf die kreativen Newcomer und Labels der Berliner Modeszene. Eine Fachjury, bestehend aus Fotografen, Agentur- und Pressevertretern oder Einzelhändlern, wählte elf Labels für den New York Trip aus. Teilnehmen werden Âme Sœur, Antonia Goy, C.neeon, Cruba, DSTM, I'VR Isabel Vollrath, Perret Schaad, Sammler Berlin, Schmidttakahashi, Tata Christiane und Vladimir Karaleev.
Weniger Tage später, vom 26. bis 29. September schlägt der Berlin Showroom seine Zelte dann abermals in Paris, in der Rue de Turenne, auf. Im Gepäck zwanzig Labels: Âme Sœur, Antonia Goy, Barre Noire, Bianca Fleisch, Boessert/Schorn, Concis, DSTM, Esther Perbandt, Hien Le, Isabell de Hillerin, I’ VR Isabel Vollrath, Marina Hoermanseder, Monya Wasilewski, Perret Schaad, Pugnat, Schmidttakahashi, Starstyling, Steinrohner, Thoas Lindner und Tim Labenda.
Der Berlin Showroom wird maßgeblich durch das Projekt Zukunft der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung. Das Projekt bietet in Berlin ansässigen Labels eine Plattform, ihre Kreationen auf internationalen Fashion Weeks zu präsentieren und somit Interessenten weltweit zu erreichen. Und wer weiß, wer es in New York schafft...


Foto: Berlin Showroom

© Fabeau All rights reserved.

Messen