Bernhard Roetzel: Lookbook mit Bloggern und Modejournalisten

Autor und Modejournalist Bernhard Roetzel hat sein erstes Lookbook veröffentlicht. Das klingt nach einem Debut, womit man Roetzel natürlich nicht gerecht wird. Der "Spiegel" nannte ihn schon den "Stil-Papst" und der Autor von Werken wie "Der Gentleman" gehört in Sachen klassisch-stilvoller Herrengarderobe mehr als zum publizistischen Kanon der Modebranche. 

Cover des Lookbooks. - ULLMANN

Dennoch ist sein "Gentleman Lookbook" eine Premiere. Roetzel bringt hier führende Modejournalisten, Influencer und Fashion-Blogger in Sachen Menswear zusammen und konstrastiert deren Looks mit seinen jeweils eigenen Interpretation. Das ist in der Gegenüberstellung wunderbar gelungen. Je ähnlicher sich die Looks sind, umso mehr wird deutlich, wie die Menswear doch am Ende von feinen Nuancen, Detail und Differenzierungen lebt. 

Zu sehen sind u.a. Ob Simon Crompton (Gründer von Permanent Style, Manolo-Redakteur Andreas Weinas, Giorgio Giangiulio, Nicola Radano (Me, Myself & I), Sven Raphael Schneider (Gentleman's Gazette) und Salvador Godoy (sinabrochar.com). 

Was trägt Mann zu einem Business Lunch, am Wochenende oder zu besonderen Anlässen? Am Ende will Roetzel natürlich auch inspirieren. „Der klassische Look ist zeitlos, also unabhängig von Moden und Trends. Er ist aber auch zeitlos in dem Sinne, dass man klassische Kleidungsstücke in jedem Alter tragen kann“, erklärt der 51-Jährige.  

Das "Gentleman-Lookbook" ist im Ullmann Verlag erschienen und kostet 14,99 Euro. 

 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresLuxus - Prêt-à-PorterLuxus - AccessoiresMedien