Birkenstock Flagship-Store im Londoner Luxusviertel Seven Dials

Der Seven Dials genannte Bezirk in der Nähe des Londoner Stadtteils Covent Garden ist in vollem Umbruch. Mit Birkenstock siedelt ein weiterer internationaler Key Player im angesagten Einkaufsviertel an. Der Flagship-Store von Birkenstock soll über eine 100 m² große Verkaufsfläche verfügen und auf zwei Stockwerke aufgeteilt sein.


Seven Dials zieht Luxus- und Modeanbieter aus aller Welt an.

Auf über 100 m² und zwei Stockwerken (Unter- und Erdgeschoss) eröffnet Birkenstock somit den ersten markeneigenen Flagship-Store in Großbritannien. Im Angebot steht die gesamte Kollektion der berühmten Birkenstocksandalen für Männer, Frauen und Kinder. Es handelt sich um die einzige Verkaufsstelle in London, die ausschließlich der Marke gewidmet ist.

Birkenstock zieht in ein Gebäude an der Neal Street 48, wie der Inhaber der Immobilie am Montag bestätigte. Die Ankündigung erfolgt kurz nach derjenigen der japanischen Hautpflegemarke Shiro, die sich unweit des deutschen Konzerns an der Monmouth Street niederlässt.

Seven Dials blickt auf eine lange Geschichte zurück, wie auch das 1774 gegründete Birkenstock-Imperium. Das heutige Trendviertel mit seinem zentral angeordneten Monument und der für London unüblichen Straßenführung hat unzählige historische Gebäude zu bieten. Früher war die Region ein Armenviertel, eine Art Sperrgebiet. Doch mit der Restaurierung der historischen Gebäude im naheliegenden Viertel Covent Garden profitierte Seven Dials vom darauffolgenden erhöhten touristischen Interesse an der Region. Im Sog der Nachbarstraßen gewann Seven Dials an Wert und zog bald kreative Independent-Marken an.

Mit dem jüngsten Entwicklungsschub interessieren sich nun vermehrt auch internationale Marken für das Quartier, das sich nach und nach in Richtung Luxus entwickelt. Durch seinen geschützten/historischen Kern konnte Seven Dials jedoch seine wahre Identität erhalten.

Die Ansiedlung von Shiro ist ein gutes Beispiel für die Entwicklung des Gebiets, die Hautpflegemarke gesellt sich dabei zu den bereits in der Nähe niedergelassenen Konkurrenten Fresh, Le Labo und Kiehls. Außerdem soll in den kommenden Wochen "ein weiterer spannender Einzelhändler" die Eröffnung eines neuen Geschäfts ankündigen.

Übersetzt von Aline Bonnefoy

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - SchuheVertrieb