Birkenstock: Randolf Friedel geht

Birkenstock muss in Zukunft ohne Randolf Friedel auskommen. Der Area Manager DACH verlässt nach zweieinhalb Jahren das Unternehmen in „gegenseitigen Einvernehmen“, heißt es seitens des Schuhherstellers. Bis zur Neubesetzung der Position übernimmt Michael Schmitz, Director MEA/New Business mit sofortiger Wirkung Friedels Aufgaben.

Randolf Friedel hat den Schuhhersteller verlassen. - Birkenstock

Friedel hatte im März 2013 die Vertriebsleitung für Deutschland, Österreich und die Schweiz übernommen. Unter seiner Verantwortung wurde der Außendienst komplett neu aufgestellt. Auch am Ausbau der Zusammenarbeit mit dem Schuhfachhandel und den Verbundgruppen habe er großen Anteil gehabt.

Randolf Friedel war zuvor lange bei Gabor tätig, bevor er als Geschäftsführer zu Quick Schuh und später als Vertriebsleiter zu Mephisto wechselte. Über seinen weitere berufliche Zukunft wurde nichts bekannt. 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - SchuhePersonalien