Bonprix: European Excellence Award für Pink Collection

Bonprix ist am Donnerstagabend in Hamburg für seine Pink Collection mit dem European Excellence Award ausgezeichnet worden. Der Preis wird bereits seit zehn Jahren für besondere Kampagnen in der PR- und Kommunikationsbranche verliehen. Bonprix hat ihn in der Kategorie "Fashion & Beauty" für die Kampagnen-Kollektion unter dem Motto "Brustkrebs sollte Dich kratzen!" gewonnen, die die Otto-Tochter im April gemeinsam mit Brustkrebs Deutschland e.V. initiiert hatte.

Malin Beckmann (l., Projektmanagerin Markenkampagnen), JaninaSaskia Jäger (Projectmanager Press Relations) und Katharina Schlensker (r., Leiterin ExterneUnternehmenskommunikation) nahmen den Award in Hamburg entgegen. - bonprix

Die Wäsche-Kollektion besteht aus BHs mit eingenähten Anleitungen zum Brust abtasten, die bewusst beim Anziehen stören und damit die Aufmerksamkeit auf den Aspekt Früherkennung lenken. Mit der provokanten Botschaft "Unangenehm? Die Wahrheit auch!" sollte so gezielt auf das Thema Brustkrebsvorsorge aufmerksam gemacht werden.

Um möglichst viele Frauen mit der Initiative zu erreichen, kommunizierte man zum Start crossmedial über sämtliche Kanäle – von Social Media über Kataloge bis hin zu Versandbeilegern. Rund um den internationalen Brustkrebstag am 1. Oktober verstärkte Bonprix sein Engagement noch einmal und sorgte mit zusätzlichen monothematischen TV-Spots, Advertorials und einem Social Media Live Talk auf der eigenen Facebook-Seite für eine reichweitenstarke Fortsetzung der Aktivitäten.

Bei der Konzeption und Umsetzung stand die Agentur Jung von Matt/Next Alster dem Modeanbieter als Partner zur Seite.

"Wir freuen uns riesig über den Gewinn des European Excellence Awards. Als Fashion-Anbieter mit einer überwiegend weiblichen Kundschaft haben wir die große Reichweite unserer Marke genutzt, um für das wichtige Thema Brustkrebsfrüherkennung zu sensibilisieren“, kommentiert Martina Beckmann, Head of Brand Marketing bei Bonprix. 

Bonprix ist in 30 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 3.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2016/2017 (Stichtag: 28. Februar) lag der Umsatz des Unternehmens bei rund 1,52 Milliarden Euro. 

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresMedienKampagnen