Bottega del Sarto starten auf dem deutschen Markt

The Style Outlets treiben die Internationalisierung ihres Markenmix weiter voran; Bottega del Sarto ist seit dem 9. Juni neuer Mieter in dem FOC. Das italienische Herrenmode-Label hat damit, im direkt an der A9 gelegenen Outlet-Center in Sandersdorf-Brehna, seinen ersten Store in Deutschland eröffnet.

Das italienische Menswear-Label startet auf dem deutschen Markt. - Bottega del Sarto

Auf einer Verkaufsfläche von rund 180 Quadratmetern wird ein Sortiment aus Anzügen, Jacken sowie Sakkos, Hosen und Accessoires "für den anspruchsvollen und modebewussten Mann" angeboten.
 
"Wir freuen uns sehr, dass wir mit Bottega del Sarto einen weiteren exklusiven Mieter für Halle Leipzig The Style Outlets gewinnen konnten. Genau wie unsere Besucher stellen wir höchste Ansprüche an unsere Markenpartner", kommentiert Jens Kahlow, Centermanager des Halle Leipzig The Style Outlets den Neuzugang. 

"Die erfreulichen Besucherzahlen des vergangenen, sehr sonnigen Wochenendes bestätigen die Anziehungskraft der Marke Bottega del Sarto auf unsere Kunden", so Kahlow weiter. Im Heimatland Italien betreibt das Label rund 30 eigene Stores. 
 
Das italienische Label ist die dritte internationale Store-Eröffnung innerhalb weniger Wochen. Im Mai haben bereits Luisa Cerano und Pepe Jeans Einheiten im ersten Outlet-Center Mitteldeutschlands eröffnet.
 
Auf einer Bruttomietfläche von rund 18.000 Quadratmetern mit 75 Outlet-Stores (u.a. Betty Barclay, Adidas, Bench, Esprit, Daniel Hechter, Cinque, Desigual, Barutti, Rich & Royal, Converse, Levi's, Hukemöller, Guess, Bugatti, Gant) und vier Gastronomiebetrieben präsentiert das im April 2016 eröffnete Outlet nationale und internationale Markenhersteller, die ihre Ware aus der Vorsaison mindestens 30 Prozent günstiger gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Herstellerpreisempfehlung anbieten.

Designer-, Casual- und Jeans-Mode sowie Sports- und Homewear werden ergänzt durch Schuhe, Accessoires, Kosmetik, Schmuck, Lifestyle-Produkte und Heimtextilien.

Die Gestaltung des Centers ist angelehnt an die lebendigen, weiten und offenen Markthallen des 19. Jahrhunderts und fügt sich dabei harmonisch in die lokale Architektur ein. Das Management verantwortet die Neinver Deutschland GmbH

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresVertrieb