Budapester.com erwartet Balenciaga-Ansturm

Budapester.com erwartet in dieser Woche einen enormen Ansturm. Grund ist der Damenschuh Triple S der Pariser Luxusmarke Balenciaga, der am Donnerstag, 15. März, erstmals auf der Berliner Plattfom für Designer-Label präsentiert werden soll. Bereits seit Anfang der Woche ist es möglich, auf den Seiten des Online-Shops einen Blick auf den Schuh zu werfen.

Weckt Begehrlichkeiten: der Triple S von Balenciaga. - Budapester.com/

Der enorme Druck der Nachfrage sei bereits jetzt zu spüren, heißt es seitens des Unternehmens: Rund 100 Anfragen zum Verkaufsstart von Balenciagas Triple S hätten Budapester.com demnach bereits in den vergangenen Tagen erreicht. Schon ab Dienstag, 13. März, 2018 soll es möglich sein, sich online für den Kauf der Schuhe zu registrieren.

Parallel zum E-Commerce ist auch ein stationärer Release geplant. Ab Donnerstagnachmittag sollen die Balenciaga Triple S in den Budapester-Stores in Berlin und Hamburg erhältlich sein.
 
Der Berliner Luxus-Schuhhändler mit stationären Läden in Berlin und Hamburg betreibt seit zwei Jahren einen gleichnamigen Online-Shop mit Designerprodukten aus den Segmenten Schuhe, Taschen und Accessoires. 

Das Unternehmen "Budapester Schuhe" wird seit 25 Jahren von Inhaber Andreas Schläwicke geführt und derzeit zu einem breit aufgestellten Multibrand-Store ausgebaut. 

Zum Sortiment gehören rund 120 internationalen Luxuslabels wie Gucci, Jimmy Choo und Chloé bis hin zu Santoni, Crockett & Jones oder Heinrich Dinkelacker.
 
Balenciaga wurde 1937 vom spanischen Modeschöpfer Cristóbal Balenciaga gegründet. Zum Kollektions-Umfang des Unternehmens gehören mittlerweile Kleidung, Handtaschen, Schuhe, Schmuck und Accessoires. Aktuell will das Modehaus bei den eigenen Umsätze die Milliarden-Marke knacken
 

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Luxus - SchuheVertrieb