Bugatti holt Karin Schaller für den Vertrieb der DOB-Kollektion

Bugatti setzt auch weiterhin auf seine DOB-Linie und hat nun eine neue Außendienstexpertin an Bord geholt: Karin Schaller ist ab sofort als Reisende für die Herforder tätig. 

Karin Schaller soll die DOB-Kollektion voranbringen. - Bugatti

Die 48-Jährige übernimmt damit den Vertrieb der Damenkollektion von Bugatti für das Bundesland Baden-Württemberg und Bayern und die Nachfolge der bisherigen Handelsagenturen Hans Maier (Baden-Württemberg) und Michael Rösch (Bayern) an. 

Für den Verkauf der neuen Herbst/Winter-Kollektion für 2018 erwartet man sich von der neuen Vertriebsfrau besondere Schubkraft. Karin Schaller war vorher für den Vertrieb Berlin und Neue Bundesländer der Wellensteyn Kollektion sowie Soyaconcept Kollektion verantwortlich. 

Ziel sei es, die die DOB-Kollektion weiter erfolgreich am Markt zu etablieren und weiter voran zu treiben, heißt es aus Herford. 

Bugatti verzeichnete zuletzt ein leichtes Wachhstum und hat dazu im Frühjahr neue Lizenzen im Bereich Wäsche und Bademode vergeben. Der Umsatz insgesamt stieg 2016 ohne Lizenzumsätze auf 225 Millionen Euro, nach 222 Millionen Euro im Vorjahr. 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresVertriebPersonalien