Chanel inszeniert seine nächste Cruise Collection in... Paris

Früher führten alle Wege nach Rom, jetzt scheinen alle Kreuzfahrten in Frankreich zu enden.
 
Chanel kündigte am Freitag an, dass seine nächste Cruise Collection Runwayshow in einem beliebten Treffpunkt seines Kreativdirektors Karl Lagerfeld – dem Grand Palais in Paris – stattfinden wird.

Chanel's Transformation des Grand Palais für seine Herbst-Show 2018 - Photo: Chanel

Das Haus schickte am Freitagabend ein Save-the-Date an die Chefredakteure und bestätigte darin, dass seine Cruise Collection Runwayshow 2018/19 am Donnerstag, den 3. Mai, im riesigen Grand Palais stattfinden wird. Die berühmte 19. Messehalle war ebenfalls Schauplatz von Chanels jüngster Modenschau, der epischen Herbstwald-Kollektion, für die das Haus in einer brillantesten Inszenierung einen riesigen Wald nachgebildet hatte.

Dieser Schritt folgt auf die Ankündigung, dass sowohl Gucci als auch Louis Vuitton ihre nächsten Cruise Collection in Frankreich präsentieren werden.
 
Vuittons Kreativdirektor Nicolas Ghesquière verriet auf seinem Instagram Account, dass seine nächste Cruise Collection Show am 28. Mai in der berühmten Fondation Maeght in Saint-Paul de Vence stattfinden werde. Vor einem Jahr hatte Ghesquière Vuitton in das Miho-Museum nördlich von Kyoto, Japan, gebracht, nach einer früheren Show in Palm Springs.
 
Gucci hatte bereits klargestellt hatte, dass es in die Provence geht, mit einem Event in Alyscamps, einer der berühmtesten römischen Nekropolen der Welt.
 

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Luxus - Prêt-à-PorterLuxus - VerschiedenesMode - VerschiedenesModenschauenKollektion
NEWSLETTER ABONNIEREN