Charles Vögele in neuen Händen – Sempione Retail übernimmt

Exakt 82,62 Prozent aller Aktien an CharlesVögele wechselten im Rahmen eines Angebotsverfahrens den Besitzer. Die Frist für einen Deal lief am 16. November aus. Sempione Retail hält damit mehr als Dreiviertel aller Aktien. Hinter der Gruppe stehen der italienische Handelskonzerns OVS, der Retails Investment S.R.L. sowie der Trust Services Limited als Treuhänderin des Charles-Vögele-Großaktionärs Elarof Trust.


Die Charles Vögele-Läden werden beim italienischen Retailer OVS eingegliedert - Foto: Vögele

Für alle Aktionäre, die Charles Vögele noch ihn in ihrem Aktiendepot führen, werde es eine Nachfrist geben, heißt es. Diese läuft vom 23. November bis 6. Dezember. Nach dem Abgang von der Börse sollen die Stores von Charles Vögele in den italienischen-Konzern OVS eingegliedert werden. Der Verwaltungsrat hat die Expansionspläne gebilligt.

OVS ist an einer Komplettübernahme interessiert, wie es bereits vor einigen Wochen geheißen hatte.
 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Vertrieb