Cinque holt drei neue Lizenzpartner an Bord

Cinque erweitert sein Lizenz-Portfolio im Bereich Unterwäsche und Legwear, Accessoires und auch Brillen. Die Bodywear von Cinque übernimmt künftig Sockshouse B.V. aus den Niederlanden. Unterwäsche und Socken soll es zunächst nur für Herren geben. Der Vertrieb läuft vorwiegend über den Fachhandel als auch über die Cinque Stores und wird von Sockshouse eigenständig betrieben.

Brand Manager Tristan Bolwin sieht die Marke mit den neuen Lizenzpartnern gestärkt. - Cinque

Die Accessoire-Lizenz geht an die zur Monti Group gehörenden Tieworker GmbH aus Krefeld. Mit Tieworker will Cinque dem Handel im Bereich DOB und HAKA ein breites Accessoires-Portfolio für Gürtel, Krawatten, Schals und Tücher bieten. Der Vertrieb erfolgt direkt durch die Vertriebsagenturen der Cinque Moda GmbH.

Ab Januar 2018 kommt außerdem noch die Vistan Brillen GmbH aus Schwäbisch Gmünd als neuer Partner für die Brillenlizenz dazu. Vistan soll optische Brillen für den Fachhandel produzieren und diese exklusiv und eigenständig an Augenoptiker vertreiben.

"Mit dem Gewinn unserer neuen Lizenznehmer haben wir drei versierte Partner  für den Ausbau der Produktvielfalt der Marke an unserer Seite gefunden. Mit einem umfassenden Programm für Taschen, Accessoires, optische Brillen und auch im Bereich Leg- bzw. Underwear schaffen wir ein komplettes Markenerlebnis und runden somit unsere Brand-Aussage ab", kommentierte Tristan Bolwin, Brand Manager Cinque.

Eine Taschenlizenzpartnerschaft gibt es bereits seit mehreren Saisons mit der Roberto Design International GmbH aus Bad Sobernheim. Cinque war zuletzt mit seinem Outlet in Mönchengladbach umgezogen.

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - AccessoiresLingerieBrillenMode - VerschiedenesVertriebBusiness