Coach, Inc. heißt bald Tapestry, Inc.

Der Konzern Coach, Inc., zu dem die Marken Kate Spade, Coach und Stuart Weitzman gehören, kündigt eine Namensänderung an. Name und Identität des Unternehmens werden im laufenden Monat auf Tapestry, Inc. umgetauft.

Coach Markenkampagne mit Selena Gomez - Photo: Coach

Der CEO der Coach, Inc., Victor Luis, erklärte, das Unternehmen sei an einem entscheidenden Punkt in seiner unternehmerischen Neugestaltung angelangt. Die jüngsten Übernahmen von Stuart Weitzman im Jahr 2015 und von Kate Spade & Company im vergangenen Sommer hätten das Unternehmen auf den richtigen Kurs gebracht, um sich im wandelbaren Einzelhandelsumfeld erfolgreich aufzustellen. Die Umbenennung des Konzerns ist der nächste Schritt, um im 65 Milliarden Euro schweren Luxus-Handtaschen- und Accessoires-Markt mehr Zugkraft aufzubauen.

Victor Luis informierte darüber, dass der neue Name Tapestry die modernen Werte des Unternehmens widerspiegle, wie Zugehörigkeit, Kreativität und Handwerkskunst. "Wir suchten nach einem Namen, der diese Werte wiedergibt und zugleich für die kulturelle Vielfalt unserer Mitarbeitenden und unserer Marken steht, heute und in Zukunft." Die Namensänderung sei Teil eines weitergreifenden Rebrandings des Unternehmens. Der CEO ergänzte: "Wir bauen eine starke und unverkennbare Corporate Identity auf, die es unseren Marken ermöglicht, im Kontakt zu ihren Kunden ihre eigene Persönlichkeit und einzigartige Sprache zum Ausdruck zu bringen."

Das Management arbeitete für die Einführung der neuen Identität als Tapestry, Inc. mit der Branding Agentur Carbone Smolan Agency zusammen.

Offiziell wird der Namenswechsel von Coach, Inc. zu Tapestry, Inc. am 31. Oktober 2017 vollzogen. Coach wird gegenwärtig am New York Stock Exchange unter dem Kürzel COH gehandelt. Zum Monatsende erhält es dann  das neue Kürzel TPR.

Übersetzt von Aline Bonnefoy

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - AccessoiresMode - VerschiedenesLuxus - AccessoiresLuxus - VerschiedenesPersonalienBusiness