Cookies Show ist zurück – unter dem Dach der Show&Order

Die Cookies Show geht in die zweite Runde. Nach zwei Jahren Abstinenz wird es im Sommer vom 4. bis 6. Juli eine neue Ausgabe der Kindermoden-Messe geben. Wie der ergänzende Titel „Kid’s Shoes and Lifestyle Brands“ schon verrät, hat sich das Format auch inhaltlich neu ausgerichtet und kommt erstmals bei der Show&Order im Kraftwerk in der Köpenicker Straße unter. 

Cookies Show ist zurück – unter dem Dach der Show&Order. - Cookies Show
 
„Als die GDS abgesagt wurde, kamen einige Kinderschuhhersteller zu uns, die durch die Aussagen verunsichert waren, ob es überhaupt bei der Gallery einen Kinderschuhbereich geben wird. Wir haben überlegt, ob wir die Cookies Messe neu positionieren und haben einen Partner gesucht, mit dem wir ein neues Messekonzept verwirklichen können“, sagt Petra Kischkewitz von der Cookies Show.
 
Im Juli 2015 fand die erste Ausgabe der Cookies Show statt – in Tempelhof, angedockt an die Bread & Butter mit dem Fokus auf Baby-, Kinder- und Umstandsmode. Doch schon im Winter 2016 wurde die Messe, die während der Berliner Modewoche drei Tage am Potsdamer Platz stattfinden sollte, kurzfristig abgesagt. Damals hatten die großen Marken-Zugpferde gefehlt, hieß es seitens des Veranstalter Berlin Fashion Group (BFG). 
 
Der Fokus wurde für die zweite Ausgabe neu ausgerichtet und liegt dieses Jahr auf Kinderschuhen. Ziel sei es 80 Marken unter der Cookies Show zu vereinen, die dann auf einer Zwischenebene im Kraftwerk bei der Show& Order auf knapp 1.100 qm ausstellen können und auch Zugriff auf Shuttle-Service und Besucher-Marketing haben.
 
„Wir haben schon verbindliche Zusagen von Ecco, Lurchi, Falc, Viking, Lowa und einigen anderen Marken – die Anmeldungen laufen allerdings zukünftig über die Show&Order“, erklärt Kischkewitz. Eine erste Onlineseite auf Englisch existiert auch bereits.
 
Gegründet wurde die Show&Order im Jahr 2011 von Verena Malta, die im Februar 2017 die Show&Order verlassen hat. Als feminines Mitglied der Premium Group wurde die Show&Order neu positioniert und im Rahmen der Berlin Fashion Week im Januar 2017 vorgestellt. Die Resonanz auf die Neupositionierung war gut, so die Premium Group damals in einer Mitteilung.

Zur nächsten Saison sollte das Konzept weiter verfeinert werden, zum Beispiel in den Segmenten Accessoires und Schuhe – wie es dann jetzt mit der „Cookies Show – Kid’s Shoes and Lifestyle Brands“ geschehen ist.
 
 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - AccessoiresMode - SchuheLuxus - AccessoiresLuxus - SchuheMessen