DVF holt Marc Menesguen als stellvertretenden Vorsitzenden

Luxusmodelabel Diane von Furstenberg bestätigte Fashion Network die Ernennung von Marc Menesguen zum stellvertretenden Vorsitzenden des Unternehmens – mit sofortiger Wirksamkeit.

Marc Menesguen wird stellvertretender Vorsitzender bei DVF. - archiv
 
Menesguen kommt von L'Oréal zu DVF, wo er zuletzt als Präsident der Abteilung für Consumer Products tätig war. Menesguen arbeitete mehr als 30 Jahre bei L'Oréal und hatte zahlreiche Positionen im Unternehmen, darunter Geschäftsführer der Abteilung Strategisches Marketing bei L'Oreal Australia im Jahr 2011, sowie bei L'Oréal Canada und L'Oréal India in 2005. Er war auch  Präsident von L'Oréal Luxury Products und EVP des Strategic Marketing Departments.
 
In den letzten neun Monaten gab es viele Innovationen bei DVF. Das neue Branding von DVF kam zeitgleich mit dem Launch der ersten Kollektion des Kreativchef Jonathan Saunders.
 
Der schottische Designer heuerte nach der Schließung seines nach ihm benannten Labels 2016 bei Diane von Furstenberg an und ersetzte dort den bisherigen CD Michel Herz, der nach nur zwei Jahren das Unternehmen verließ.
 
Die Änderungen an der CI des Unternehmens kamen außerdem nachdem Ex-CEO Paolo Riva im November 2016 das Unternehmen verlassen hatte. 
Saunders erste Herbst Kollektion für Diane von Fürstenberg debütiert bei der New York Fashion Week am Sonntag den 12. Februar. 
 
 
 

Übersetzt von Melanie Muller

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

LuxusPersonalien