Date: Headwear-Awards gehen an Melanie Laukamp, Gebeana und Karin Volz

Michael Arlt und sein Date-Team zeigen sich besonders zufrieden mit dem gerade zu Ende gegangenen CPD-Wochenende am Rhein. Über die neusten Trends in Sachen Hüten, Mützen, Schals, Fascinatoren und Schmuck informierten sich auf der Date demnach an drei Tagen im Fashion House 2 fast 2.000 Fachbesucher aus rund 20 Ländern – darunter neben Deutschland Korea, Libanon Kanada, Russland, Mongolei, China, Israel und Italien. 

Gewinnerin des Bestseller-Preises: Gebeana-Gründerin Cornelia Geppert . - DATE

Auf rund 1.000 Quadratmetern waren u.a. Aussteller wie Alfonso d'este, Arlt, Ecua-Andino, Emma B., KS-Collection, Creando Estilos, Faustmann Hüte&Mützen, Gebeana und McBurn vertreten. 

Vor allem das Thema Sonnenschutz rücke laut mehrerer Aussteller 2018 in den Fokus. Trendfarben im nächsten Sommer gerade bei festlichem Kopfschmuck seien ein leuchtendes Gelb, Loden, Weiß, kräftiges Fuchsia und unverändert: edles Marine. 

Impression vom Messegeschehen. - DATE

Außerdem wurden erneut die Headwear-Awards der Date vergeben. In der Kategorie „Kreativ-Preis“ belegte Melanie Laukamp den ersten Platz, Designerin Cornelia Geppert überzeugte die Jury mit den Kreationen ihres Labels Gebeana in der Kategorie „Best-Seller-Preis“. Der erste Preis der Kategorie „Handwerks-Preis“ ging an Karin Volz.

Impression vom Messegeschehen. - DATE

Laut Michael Arlt ist die kommende Date im Januar bereits fast ausgebucht. Sie findet im Rahmen der Ordertage vom 26. bis 29. Januar 2018 wieder im Fashion House 2 (erster Stock) statt. 
 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - AccessoiresMessen