Der Berliner Mode Salon kooperiert mit Disney

Der Berliner Mode Salon wird auch auf dem kommenden Berlin Fashion Week vom 2. bis 7. Juli wieder zur sorgfältig kuratierten Anlaufstelle für deutsche Premium-Labels und Nachwuchsdesigner. Anlässlich des 90. Jubiläums von Mickey Mouse kooperiert der Salon diesmal außerdem mit dem Disney-Konzern und präsentiert im Kronprinzenpalais am Donnerstag, 5. Juli, von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr, entsprechende Kreationen von Odeeh, Rianna+Nina, Strenesse und William Fan.

Blick auf die Odeeh-Ausstellung mit Meißen Porzellan im Kronrinzenpalais vergangenen Januar. - Getty Images für DER BERLINER SALON

Die Veranstaltung zeigt zudem ikonische Runway-Pieces internationaler Häuser aus den Archiven von Disney wie Kreationen von Vetements, Jimmy Choo und Mary Katrantzou.
 
Im Anschluss findet von 12 Uhr bis ca. 18.20 Uhr die Konferenz von Zeit Magazin und Vogue im ersten Obergeschoss des Kronprinzenpalais statt und widmet sich dem übergeordneten Thema "Change Fashion". Guest Speaker sind unter anderem das international erfolgreiche Model Toni Garrn, der Gründer der Marke GmbH Benjamin Alexander Huseby, und Wales Bonner, Gründerin des gleichnamigen Labels.
 
Am Donnerstag und Freitag werden im Rahmen von Défilés und Präsentationen außerdem die Frühjahr/Sommerkollektionen 2019 der Marken Dawid Tomaszewski, Odeeh und Willam Fan gezeigt. 
 
Die kuratierte Gruppenausstellung von Designern, Fotografen und Künstlern aus dem deutschsprachigen Raum findet dann am Freitag, 6. Juli, von 12 Uhr bis 17 Uhr, statt. Offiziell eröffnet wird die Gruppenausstellung gegen 12.15 Uhr durch eine Ansprache der Bürgermeisterin und Wirtschafssenatorin Ramona Pop im Vogue Salon.

Der anschließende Rundgang durch die Ausstellung schließt auch die erste Etage ein. In einem Konzeptraum sind hier, dank des langjährigen Mode-Engagements der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, ausgewählte Berliner Marken zu sehen.
 
"Die Präsentation Berliner Marken im Rahmen der Gruppenausstellung des Berliner Salon veranschaulicht die ganze Vielfalt und das Potential an Kreativität in der Hauptstadtregion. Von Sustainability-Produktion, progressiven Styles über Handwerkskunst bis hin zu Prêt-à-Porter. Der Berliner Salon zeigt einen kuratierten Querschnitt an hochwertigen Kollektionen von renommierten Designlabels wie Talenten. Die Unterstützung des Nachwuchses und wichtiger Plattformen zur Fashion Week liegt uns besonders am Herzen", kommentiert Bürgermeisterin Ramona Pop die bevorstehende Ausstellung. 

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Luxus - Prêt-à-PorterLuxus - AccessoiresMessenEvents