Duftstars 2018: Neuer Termin und neuer Veranstaltungsort

Die Fragrance Foundation Deutschland wird bereits am 25. April 2018 die Duftstars verleihen – einen Tag früher als geplant. Der Deutsche Parfumpreis ist die bedeutendste Auszeichnung der Kosmetikbranche und wird alljährlich vergeben.

Die 26. Verleihung der Duftstars findet am 25. April in Berlin statt. - Interparfums

Die 26. Ausgabe findet diesmal allerdings nicht im Kraftwerk Berlin statt, sondern unter dem Motto "Der Duft der großen weiten Welt – Wir machen Tempelhof wieder auf!!" im traditionsreichen Airport Tempelhof, von dem am 30. Oktober 2008 die letzte Verkehrsmaschine abhob und der seit 2010 der Öffentlichkeit als Freizeitgelände zugänglich ist. Moderatorin Barbara Schöneberger wird außerdem zum achten Mal durch den Abend führen.

"Die Beziehung zwischen Mensch und Parfum ist eine sehr persönliche und höchst emotionale Beziehung", so Martin Ruppmann, Geschäftsführer der Fragrance Foundation Deutschland. "Vor diesem Hintergrund ist es uns wichtig, die Verleihung des Deutschen Parfumpreises Duftstars an einem Ort auszurichten, der dies unterstreicht. Und die Gebäude des Flughafens Tempelhof gehören sicherlich zu den besonderen Orten der Hauptstadt, mit denen nicht nur die Berliner viele Emotionen verbinden. Tempelhof inspiriert. Auch zehn Jahre, nachdem die letzte Maschine gestartet ist, spürt man hier noch den sprichwörtlichen Duft der großen weiten Welt. Und weil das so ist, machen wir Tempelhof für die Duftstars wieder auf“, so Ruppmann weiter.
 
Mit dem Deutschen Parfumpreis Duftstars 2018 wird die Fragrance Foundation Deutschland Duftkreationen in unterschiedlichen Kategorien auszeichnen, darunter Duftneuheiten, Duftklassiker, Flakonkreationen, Anzeigenmotive, Werbespots und Duftpersönlichkeiten. Darüber hinaus sind Sonderrubriken und die Vergabe der Publikumspreise geplant. 

Die Fragrance Foundation wurde 1949 in New York von sechs führenden Kosmetik-Unternehmen gegründet: Chanel, Coty, Elizabeth Arden, Guerlain, Helena Rubinstein und Parfums Weil. 1993 wurde der Preis erstmals auch in Deutschland verliehen. Unter den bekannten Persönlichkeiten, die in den vergangenen Jahren mit dem Deutschen Parfumpreis geehrt wurden, sind u.a. Jean Paul Gaultier, Jean-Claude Ellena, Thierry Wasser, Roberto Cavalli, Laura Biagiotti, Naomi Campbell und zuletzt erhielt Mathilde Laurent die Trophäe in 2017.
 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

KosmetikEvents