Eastpak bringt Artist Studio Collection zum Weltaidstag heraus

Eastpak bringt zum diesjährigen Weltaidstag  am 1. Dezember eine zwölf Rucksäcke umfassende Artist Studio Collection in Kooperationen mit namhaften High Fashion und Design Brands auf den Markt. Das kreative Charity-Projekt soll im Rahmen einer Online-Versteigerung der Rucksäcke vollständig der Designer Against Aids Foundation zugute kommen.


Eastpak-Website zu dem Projekt zum Weltaidstag 2016. - Screenshot

Mit dabei sind einige der größten Namen der Modewelt: Kenzo, Vêtements, Christopher Raeburn, Nicopanda, Ami Paris, Wanda Nylon, House of Holland, Jacquemus, Giambattista Valli, Alexandre Vauthier und Inan. Zu den elf Designern gesellt sich der Gewinner der Wild Card Competition.

Die Padded Pak’r-Rucksäcke der Kollektion dienten dabei als leere Leinwand  um eigene Vision umzusetzen – und zugleich weltweit mehr Aufmerksamkeit für das Thema HIV/Aids zu erwecken. Die Rucksäcke sollen über die extra eingerichtete Website mit der URL artiststudio.eastpak.com versteigert werden. 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - AccessoiresKreation