Ebay : Umsätze im 2. Quartal niedriger als erwartet

Das Online-Auktionshaus gibt ein starkes Absinken um 88 Prozent auf 83 Mio. Dollar seiner Netto-Einnahmen im 2. Quartal bekannt. Im gleichen Zeitraum lag der Umsatz mit 4,379 Mrd. Euro und stieg mit 7 Prozent weniger an als erwartet.


Die Analysten setzten auf 4,49 Mrd. Dollar. Der Rückgang ist vor allem auf den Verkauf von Ebay Enterprise für 925 Mio. Dollar an Permira und Sterling Partners zurückzuführen, nachdem Ebay diesen Geschäftsbereich 2011 für 2,4 Mrd. Euro gekauft hatte.

Ebay trennt sich am 17. Juli auch vom Online-Bezahldienstleister Paypal, der eigenständig an der Börse gelistet werden soll.

Im zweiten Quartal machte Paypal mit 2,260 Mrd. Dollar (+16 Prozent) noch mehr als die Hälfte der Konzerneinnahmen aus, während die Onlineverkäufe um 3 Prozent auf 2,116 Mrd. Dollar zurückgingen.
 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - VerschiedenesVertrieb