Elie Saab: Hommage an Katalonien

Elie Saab, der aus der levantinischen Hafenstadt Beirut stammt, reiste für seine neue Couture Show bis ans Mittelmeer.

Elie Saab - Haute Couture - Herbst/Winter 2018 - Paris - Photo: PixelFormula

Saab verbrachte einige Zeit in Barcelona, etwa 3.500 Kilometer von seiner Heimatstadt entfernt, um die besondere Ästhetik der katalanischen Hauptstadt – vom Art Nouveau bis Antoni Gaudí – in seine Herbst/Winter-Kollektion zu übersetzen.

Ein herausragender Teil in dieser Show war eine Trilogie aus bestickten Ballkleidern, die an die Keramik-Phantasien von Gaudí erinnerten. Saabs Programmnotiz verwies als Inspiration auf Casa Mila, obwohl wir offen gesagt eher an seinen berühmten Parque Güell dachten.
 
In seiner Gesamtheit bezog er sich auf krummlinige gotische Formen, die von den Bögen der berühmten Kathedrale Gaudís, der Sagrada Familia, inspiriert waren und sich in den fließenden Gewändern oder den übertriebenen Stehkrägen seiner Cocktailkleider aus Gazar und Brokat abzeichneten.
 
Der exzessive Einsatz von Rüschen in dieser Kollektion war eher Geschmacksache, dabei waren zwei der schönsten Looks in der Show eher schlichte Kreationen. Darunter das tadellos geschnittene, gewickelte Cocktail-Kleid in Nude-Chiffon, das als Lehrstück für die Kunstfertigkeit Saabs diente, die Präzision und Kunstfertigkeit des Drapierens verdiente die Bezeichnung Couture. So auch die poetischen halblangen Kleider mit goldener Spinnennetz-Stickerei.

Es ist schon etwas ironisch, dass Saab – im Wesentlichen ein Couturier von Abendroben – in Paris zeigte. Denn obwohl sie als Modehauptstadt der Welt gilt, ist die französische Hauptstadt nicht für ihren Absatz an Abendrobe bekannt. Ein Streifzug durch die Kaufhäuser am Persischen Golf oder ein Abstecher nach London ins Harrods würde zeigen, dass dort ein Drittel der Verkaufsfläche für Abendkleidung reserviert ist. In den großen Pariser Kaufhäusern wie Printemps und Galeries Lafayette wäre es höchstens ein Zehntel.

Nichts desto trotz ist Saabs Couture-Klientel international und seine Anhänger sind loyale und treue Fans. Das zeigten auch die Gäste in der ersten Reihe, darunter Blogger-Stars wie Olivia Palermo und Helena Bordon, die neben der französischen Schauspielerin Clotilde Courau saßen.

Übersetzt von Eva Bolhoefer

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - VerschiedenesLuxus - VerschiedenesModenschauen