Estée Lauder stellt Management einiger Marken neu auf

Bei den Marken Aveda, Bobbi Brown, La Mer und Bumble and bumble, werden die Spitzenpositionen neu besetzt. Sie sind beim Kosmetikkonzern Estée Lauder Companies Inc. Teil des Portfolios unter der Leitung von Jane Hertzmark Hudis. 


Estée Lauder

Für Aveda heißt das, dass Dominique Conseil, Global Brand President Aveda, in den Ruhestand geht und für ihn Barbara De Laere als Senior Vice President und Global General Manager, kommt. Ms. De Laere bringt über 16 Jahre Erfahrung aus dem Bereich der Haar- und Hautpflege von L'Oréal mit. Sie kam im vergangenen Jahr zu Aveda.
 
Bobbi Brown und Bumble and bumble verlieren zum Januar 2018 Peter Lichtenthal, Global Brand President. Auch er geht nach 28 Jahren in den Ruhestand. Für ihn übernimmt Zach Rieken, der weiterhin Senior Vice President und Global General Manager bei Bumble and bumble bleibt. Bei Bobbi Brown übernimmt Sandra Main, die seit 20 Jahren im Unternehmen ist und bisher nur Global Brand President für La Mer war.

Unterstützung erhält Main durch Justin Boxford, der zum Senior Vice President und Global General Manager von La Mer ernannt wurde. Er berichtet an Sandra Main, während alle anderen an Jane Hertzmark Hudis, Group President, berichten. Die Änderungen werden zum 1. Juli 2017 wirksam.
 
"Die heutige Ankündigung spiegelt die Philosophie der Mitarbeiterförderung unseres Unternehmens wider", sagte Fabrizio Freda, President und Chief Executive Officer. "Wir konzentrieren uns darauf, die vielfältigen Stärken und Erfahrungen unserer Führungskräfte zu nutzen, um unsere Marken und unser Geschäft weiter auszubauen. Der Erfolg unserer Mitarbeiter ist ein Grundpfeiler unserer langfristigen Strategie", so Freda weiter.
 
Estée Lauder Companies ist in über 150 Ländern vertreten. Zu ihrem Portfolio gehören u.a. Estée Lauder, Aramis, Clinique, Prescriptives, Lab Series, Origins, Tommy Hilfiger, M·A·C, Kiton, La Mer, Bobbi Brown, Donna Karan New York, DKNY, Aveda, Jo Malone London, Michael Kors, Darphin, Tom Ford und Editions de Parfums Frédéric Malle.

 

Übersetzt von Melanie Muller

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

KosmetikPersonalienBusiness