Eterna kann im Ausland zulegen

Eterna kann seinen Wachstumskurs trotz eines leicht rückläufigen Inlandsgeschäfts weiter fortsetzen. Die Umsätze des Passauer Hemdenspezialisten stiegen im ersten Quartal 2018 um 0,7 Prozent auf 25,6 Millionen Euro. Wachstumstreiber sind demnach weiterhin die eigenkontrollierten Flächen und das Exportgeschäft, das um satte drei Prozent gewachsen ist. 

Blick auf die Unternehmenszentrale in Passau. - ETERNA

Auf dem heimischen Markt gingen Eternas Umsätze derweil um 0,3 Prozent zurück. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) konnte das Unternehmen jedoch insgesamt um 24,1 Prozent auf 2,8 Millionen Euro (Vorjahr: 2,3 Millionen Euro) steigern.

Henning Gerbaulet, geschäftsführender Gesellschafter der Eterna Mode Holding GmbH, zeigt sich mit der Entwicklung sehr zufrieden: "Das anhaltende Umsatz- und Ergebniswachstum bestätigen die konsequente Umsetzung unserer ganzheitlichen Strategie. Dies zeigt, dass wir mit dem modernisierten Markenauftritt und der Verjüngung der Kollektionen, insbesondere bei Premium und Slim Fit, am Markt erfolgreich sind. Zugleich trägt unsere Cross-Channel-Wachstumsstrategie maßgeblich zu höheren, erzielten Verkaufspreisen und der Margenverbesserung bei. Weitere Maßnahmen, vor allem zur verstärkten Digitalisierung des Unternehmens, werden uns dabei helfen, zusätzliche Wachstumspotenziale zu erschließen und weiterhin besser als der Markt zu performen."

Für das laufende Geschäftsjahr 2018 zeigt er sich optimistisch: "Wir stehen gut da, was sich in den positiven Auftragseingängen und dem überproportional verbesserten operativen Ergebnis widerspiegelt. Das intensivierte Engagement in Vertrieb, Marke und Produkt zahlt sich für Eterna weiterhin aus. Für das Geschäftsjahr 2018 erwarten wir daher einen erneuten Umsatzrekord mit einem Wachstum im unteren einstelligen Prozentbereich sowie einer leicht verbesserten Ergebnisentwicklung und damit erneut mit einer Performance über dem Schnitt des Gesamtmarktes."

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterVertriebBusiness