Eterna will Tatoos unsichtbar machen

In Zeiten, in denen verschiedenen Studien zufolge angeblich jeder fünfte Deutsche tätowiert ist, kommen auch auf die Business-Garderobe neue Herausforderungen, aber auch Marktchancen zu. Hemden-Spezialist Eterna will im kommenden Jahr einen Lösungsansatz herausbringen, der den grafischen Körperschmuck erstmal nicht erkennen bzw. durchschimmern lässt: das Cover-Shirt. 

Das Cover-Shirt soll Körperschmuck verschiedenster Couleur nicht durchschimmern lassen.. - Eterna

Eine laut Eterna "innovative Garnkonstruktion" sowie ein entsprechendes Webverfahren sollen für blickdichte Eigenschaften sorgen. Tätowierungen, aber auch deutliche Körperbehaarung werden demnach effektiv verdeckt.

Als Half-Ply-Hemd in Twill aus 100 Prozent Baumwolle gefertigt, kommt außerdem noch ein bügelfreier Tragekomfort hinzu. 

Eterna will das Hemd mit der Artikelnummer "8817" ab Jahresbeginn 2018 ausliefern. Geordert werden kann das Cover-Shirt bereits jetzt. Es ist in der Farbe Weiß und in den Passformen Slim-Fit und Modern-Fit verfügbar.

Ein Slim-Fit-Modell mit Umschlagmanschette werde wenig später dazukommen, heißt es aus Passau. Die unverbindliche Preisempfehlung startet bei 60 Euro.

Eterna konnte zuletzt leicht zulegen – allerdings vor allem mit dem eigenen Auslandsgeschäft. Der Hemden-Spezialist erzielte im ersten Halbjahr 2017 ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in Höhe von 5,0 Millionen Euro. Die Umsätze lagen mit einem Plus von 0,8 Prozent bei 50,2 Millionen Euro.

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterTextilBrancheKreation