Eyes + More eröffnet Store in Erfurt

Eyes + More kommt nach Erfurt: Die Optiker-Kette hat in zentraler Innenstadtlage in der Schlösserstraße 24 rund 170 Quadratmeter Einzelhandelsfläche angemietet. Die Vermittlung lief über die Retail-Berater von BNP Paribas Real Estate

Store-Images von der Website des Brillen-Spezialisten. - Screenshot/eyes + more

Vormieter der Fläche war die EasyCredit Bank, Eigentümer ist ein privater Investor. Eröffnet hat Eyes + More in der thüringischen Landeshauptstadt bereits im vergangenen Monat. 

Das Unternehmen wurde 2005 in den Niederlanden von Ad Mathijssen und Eric Ezendam gegründet. 2006 folgte eine deutsche Tochter mit Sitz in Hamburg. 

Eyes + More entwickelte sich schnell vom traditionellen Optiker auch zum Fashion-Anbieter im Eyewear-Bereich. 

Im Herst 2010 wurde die Mehrheit der Anteile von dem belgischen Investmentfonds Vendis Capital Belgien für 12 Millionen Euro übernommen. Die Unternehmensgründer behielten eine Minderheitsbeteiligung.

2012 expandierte das Unternehmen nach Österreich. 2016 folgte der erste Store in Belgien. Insgesamt betreibt die Kette rund 150 Store in der DACH- und Benelux-Region, die meisten davon in Deutschland.

Im Jahr 2017 erzielte der Mutterkolnzern E & M Holding B.V. einen Gesamtumsatz von 64 Millionen Euro.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

BrillenVertrieb