Fabfab kooperiert mit Nandini Mitra

Fabfab kooperiert mit Nandini Midra. Die TV-Moderatorin hat ein 128-Seiten starkes DIY-Buch rund um das Schneidern von Roben, Abendkleidern & Co. herausgebracht. Viele der empfohlenen Stoffe und Zutaten wie Samt, Pailletten, Satin, goldene Reißverschlüsse oder Glitzerknöpfe stellt die Fabfab Online-Plattform Stoffe ab sofort bereit.

Nandini Mitra arbeitet künftig mit den Hamburger Stoff-Spezialisten zusammen. - Fabfab

"Für meine Kleider finde ich auf [der Online-Seite] 'Stoffe' einfach alles aus einer Hand – unterschiedlichste Textilien und passendes Zubehör. Die Schnittmuster in meinem Buch sind meine absoluten Favoriten, die ich schon auf vielen Events getragen habe. Mit meinem Buch kann sich nun jede Frau die schönsten Red Carpet-Kleider nachnähen", so die gebürtige Hamburgerin und Tochter eines indischen Textilkaufmannes, die bei Jil Sander das Modehandwerk erlernte.

"Die Abendroben von Nandini Mitra lassen unsere unterschiedlichsten Stoffe wunderbar zur Geltung kommen", kommentierte Dr. Andreas Seifert, Geschäftsführer der Fabfab GmbH, die gemeinsame Kooperation. Mit der Zusammenarbeit, die zeitgleich mit dem Buch von Nandini Mitra startet, will das Unternehmen zeigen, dass auch festliche Kleidung und Abendroben im Do-it-yourself-Trend (DIY) liegen.

Derzeit hat Fabfab über 15.000 verschiedene Stoffe auf Lager, dazu über 25.000 Kurzwaren. Zuletzt wurde die neue Fashion-Eigenmarke "Marble Lake" mit vier Stoff-Kollektionen pro Jahr auf den Markt gebracht.

Neben dem 2003 gegründeten deutschsprachigen Onlineshop betreibt das Familienunternehmen mit Sitz in Schenefeld bei Hamburg elf weitere Onlineshops in Großbritannien, Schweden, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Finnland, Dänemark, Spanien, Tschechien, Polen und Portugal.

Der Tuchhändler, der von den Brüdern Jörn, Melf und Nils Haack gegründet wurde, firmiert seit 2012 als GmbH. Fabfab beschäftigte 2016 rund 250 Mitarbeiter.

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterTextilMode - VerschiedenesLifestyle - VerschiedenesKreationKampagnen