Fashion Trend Pool startet im kommenden Jahr

Frischer Wind: Mit dem Fashion Trend Pool ist die deutsche Modebranche ab sofort um eine Institution reicher. Das neu gegründete Netzwerk um Trend-Expertin Marga Indra-Heide will Handel und Industrie "schon heute mit Trends von übermorgen inspirieren". Dafür filtere man mit einer internationalen Perspektive die relevanten Strömungen von den Schauen und Messen sowie aus Magazinen und Blogs für den hiesigen Markt ab. Mit Beginn der Ordersaison H/W 2018/19 will der Fashion Trend Pool so geballte Trendinformation für die Schuh‐ und Accessoirebranche bieten.

V.l.n.r.: Kirstin Müller, Conny Wangemann, Marlise Brogli, Marga Indra-Heide, Karolina Landowski und Heike Suhre. - Fashion Trend Pool

"Mit unseren Trendreports und Vorträgen geben wir Designern kreativen Input sowie Händlern und Einkäufern eine entscheidende Orderhilfe. Aus schwer greifbaren Strömungen und unübersichtlichen Tendenzen bilden wir den modischen Extrakt für eine erfolgreiche Saison", so Gründerin Marga Indra‐Heide.

Indra-Heide hat zuvor zehn Jahren als Head of ModEurop unter dem Dach des Deutschen Schuhinstituts gearbeitet und sich in diesem Jahr entschlossen, neue kreative Wege zu gehen. Das entsprechend neue Netzwerk ist mit Schuh- und Trend-Experten besetzt und will die Branche fortan mit Fashion-Forecasts, Vorträgen und Trendberichten beliefern. 

Dabei stehe das Produkt an erster Stelle. Ob Sport und Urbanwear, Premium und High Fashion, Komfort oder Wellness – für alle Sortimente und Warengruppen von Damen über Herren bis zu Kindern habe man Spezialisten im Team.

Industrie und Handel sollen dann aus verschiedenen Trend‐Abonnements und Leistungs‐Paketen wählen können, die wöchentliche Trendletter und Flash‐News, Storechecks, Materialreports und saisonale Forecasts beinhalten.

Der Retail werde demnach zudem regelmäßig durch spezielle Verkaufsschulungen und Trendvorträge auf den Messen und in Kooperation mit den SOCs (Schuh-Order-Centern) im deutschsprachigen Raum unterstützt.

Darüber hinaus will man individuell buchbare Leistungen wie Coaching, Workshops, Schulungen sowie Unterstützung im Bereich PR, Social Media, Webdesign und Event-Management anbieten. 

"Während die Branche aktuell vor allem das Thema der Digitalisierung beschäftigt, möchten wir wieder ganz bewusst Emotionen wecken, wenn es um das Thema Mode und insbesondere um Schuhe geht! Mit unseren Trends sind wir digital, aber mit unseren Vorträgen, Workshops und Consultings schätzen wir stets den persönlichen Austausch. Weil wir glauben, dass gerade im digitalen Zeitalter das individuelle, personalisierte Gespräch den großen Unterschied macht", so Trend-Expertin Indra‐Heide.

Zum Team gehören neben der Gründerin außerdem Karolina Landowski (Fashion Editor und Trend Consultant), Stil‐ und Farbexpertin Marlise Brogli, Mediaberaterin Conny Wangemann, Textildesignerin Heike Suhre und Kirstin Müller (Administration). 

Darüber hinaus will man mit einem wachsenden Netzwerk aus Bloggern, Fotografen, Sneakerexperten und internationalen Trend-Forecastern zusammenarbeiten.

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresMode - SchuheLuxus - Prêt-à-PorterLuxus - AccessoiresLuxus - SchuheBranche