Freitag startet Kickstarter-Kampagne für neue Produktreihe

Der Schweizer Taschenhersteller hat seiner 70-teiligen Kollektion, die aus LKW-Planen gefertigt wird, ein weiteres Reisetaschen-Modell hinzugefügt. „Zippelin“ gibt es vom 12. September bis 12. Oktober 2017 auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter.com.

Freitag startet Kickstarter-Kampagne für neue Produktreihe. - Freitag

Die Zürcher Taschenmanufaktur hat sich für das neue Produkt, wie der Name schon verrät, von der Konstruktion eines Zeppelins inspirieren lassen. Denn sie beruht nicht auf einem sperrigen Stangen- oder Schalenhalbfabrikat, sondern wird durch einen ganz normalen Veloschlauch, der mit jeder Velopumpe aufgepumpt werden kann, gebildet und fasst dann bis zu 85 Liter. Nach der Reise kann sie zusammengerollt werden auf die Größe einer Zwei-Liter-Flasche.

„Bei aller Erfahrung im Inner- und Intercity-Taschensegment ist Freitag im Interkontinentalgeschäft immer noch ein Greenhorn und hat sich deshalb entschieden, das neue Flagg-Luft-Schiff ausschließlich auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter.com zu lancieren“, so das Unternehmen in einer Mitteilung.

Auch soll somit eingeschätzt werden können, wie groß das Auftragsvolumen der Tasche in Zukunft ist. So betont Freitag, dass die „Größe der Crowd und nicht das Funding“ im Fokus steht: „Der Zippelin braucht keine Produktentwicklung auf Pump – er ist produktions- und aufpumpbereit“.

Die 30-tägige Early-Bird-Kampagne läuft vom 12. September bis 12. Oktober 2017 auf Kickstarter.com

Das Taschenlabel Freitag wurde vor 24 Jahren in Zürch gegründet. Seit Oktober 2014 stellen sie auch Kleidung her. In Deutschland sind sie mit fünf Stores vertreten.

 
 
 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - AccessoiresKollektion