G-Star RAW will weiter Ozeane retten



In wenigen Jahrzehnten wird im Meer mehr Plastik als Fisch schwimmen - wenn wir nichts unternehmen
Bereits in neun Jahren werden in den Weltmeeren auf 3 Tonnen Fisch rund 1 Tonne Plastikmüll kommen. Bis 2050 wird sogar mehr Plastik als Fisch in den Ozeanen schwimmen. Ein wichtiger Grund dafür ist die Produktion und der Gebrauch synthetischer Kleidung. Mit jedem Waschgang eines Fleecepullovers gelangt eine Million kleinster Mikropartikel ins Abwasser, das dann in Flüsse und Meere gespült wird. Da dies täglich millionenfach geschieht, scheint das Plastik-Horror-Szenario nahezu unausweichlich.
Doch G-Star stellt sich dem entschieden entgegen und erweitert sein Engagement zur Rettung der Ozeane. Das niederländische Denimbrand arbeitet gemeinsam mit Pharrell Williams daran, Plastik aus dem Meer zu fischen und in Jeans umzuwandeln. Mit der Kooperation mit der Stiftung Plastic Soup geht das Unternehmen noch einen Schritt weiter. Gemeinsam fordern sie andere Modeunternehmen, Waschmaschinenhersteller und die Textilindustrie auf, die internationale „Ocean Clean Wash“-Initiative zu unterstützen. Dabei geht es darum, u.a. in Zusammenarbeit mit dem Technologiezentrum LEITAT innovative Lösungen zu entwickeln, die die Freisetzung von Mikrofasern verhindern sollen, etwa durch nicht auflösende Fasern oder Filter in Waschmaschinen. „Mit ‚RAW for the Oceans’ waren wir die ersten, die Denim aus recyceltem Meeresplastik hergestellt haben und nun starten wir damit, dass wir 10% des herkömmlichen Polyesters in unseren Kollektionen durch recyceltes Plastik ersetzen. Wir wollen weiter daran arbeiten, nachhaltige Innovationen zu entwickeln und haben uns deshalb mit der Plastic Soup Foundation zusammengetan, um das Mikrofaser-Problem zu bekämpfen. Nur eine starke Allianz aus engagierten Akteuren aus aller Welt kann das Blatt wenden. Alle Firmen und NGOs sind willkommen, um sich uns anzuschließen“, erklärte Frouke Bruinsma, Director für Corporate Responsibility bei G-Star in einer Presseerklärung.


Foto: C-Jason Childs – Jimbaran Bay

© Fabeau All rights reserved.

DenimBusiness