Gaastra-Mutter Doniger meldet Insolvenz an

Nachdem am Montag (4.9.) über einige Gesellschaften der Doniger Fashion Group B.V. ein Schutzschirmverfahren eingeleitet wurde, gab das Management und die eingesetzte Kuratorin jetzt bekannt, dass für die Gesellschaften jetzt ein Insolvenzantrag gestellt wurde. 

Gaastra-Mutter Doniger stellt Insolvenzantrag. - McGregor

Demnach muss sich die Situation verschlechtert haben. Das zuständige Gericht in Amsterdam hat dem Antrag bereits zugestimmt, da die finanziellen Mittel nicht ausreichten, um die laufenden Verpflichtungen zu decken. Bei einem Schutzschirmverfahren darf die Zahlungsunfähigkeit eines Unternehmens noch nicht eingetreten sein.

Betroffene Dach- und Tochtergesellschaften, über die Insolvenzanträge gestellt wurden, sind demnach die Doniger Fashion Group B.V., Doniger Online B.V., Adam Retail B.V., Doniger Fashion B.V., Doniger Retail B.V., MCG Online Personnel B.V., AR Personnel B.V., AR Housing B.V., DR Personnel B.V. und DR Housing B.V. Die deutschen Vertriebsgesellschaften E.F. Sportswear GmbH & Co. KG und McGregor Deutschland GmbH sind laut Mitteilung aktuell von der Situation nicht betroffen. 

"Um die Chancen für eine erfolgreiche Fortführung oder einen Verkauf der Marken oder anderer Vermögenswerte zu erhöhen sowie möglichst viele Arbeitsplätze zu sichern, bleiben alle Geschäfte und Webshops der Marken Gaastra, McGregor und Adam bis auf weiteres geöffnet", teilte das Unternehmen mit. Doniger betreibt aktuell 75 Stores, davon 53 in den Niederlanden, den Rest in Belgien, Frankreich und Deutschland. Sie beschäftigen rund 600 Mitarbeiter, davon 300 in den Niederlanden. 

Noch am Montag hatte Joep van Straaten, CEO der Doniger Fashion Group, gesagt "Wir glauben an unsere starken Marken und werden daran arbeiten, eine neue Zukunft für das Unternehmen zu finden“. Doch es ist nicht das erste Mal, dass das Unternehmen in der Krise steckt.

Im Juni 2016 meldete der niederländische Konzern McGregor Fashion Group, damals Mutterkonzern der Sportswear-Marken McGregor und Gaastra, Adam Menswear sowie der Arbeitskleidungs-Sparte ETP, Konkurs an. Vor knapp einem Jahr wurde der Konzern dann von ehemaligen Aktionären übernommen. Zwei ehemalige Manager, Joep van Straaten und der Marketingleiter Kris van de Mierop, setzen sich an die Spitze des neuen Unternehmens. Mit der Doniger Fashion Group wagten sie im Juli 2016 einen Neustart – der dann wohl jetzt erst einmal gescheitert ist.
 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresMode - SchuheDenimLingerieMode - VerschiedenesBusiness