Gym Aesthetics expandiert auf dem asiatischen Markt

Auf Wachstumskurs in Fernost: Nach dem Gewinn eines Investors will Gym Aesthetics die Expansion auf dem asiatischen Markt weiter vorantreiben. In den vergangenen Monaten wurden u.a. im chinesischen Xiamen sowie in einigen weiteren Städten der Region eigene Fitnesscenter eröffnet. Ebenso diverse Einzelhandelsgeschäfte, in denen den Kunden auch eine Trainingsfläche zur Verfügung gestellt wird.

Aktuelles Kampagnenbild der Stuttgarter Fitness-Marke. - GYM AESTHETICS

Neben dem Ausbau des Verkaufssystems über Online- und Offline-Kanäle hat das Label zudem neue Produktlinien entwickelt. Der Schwerpunkt liegt hierbei insbesondere auf dem weiblichen Markt und der Verwendung von immer multifunktionaleren Stoffen.

Durch die Maßnahmen sei man somit nicht mehr nur eine junge Online-Sport- und Fitness-Marke, sondern auch fest entschlossen, in der Sportwelt zu einer Marke zu werden und mit der professionellen High-Tech-Kleidung die deutschen Fitness-Marken in der Welt zu vertreten, heißt es aus Stuttgart-Feuerbach. Hier befindet sich der Firmensitz der 2013 gestarteten Marke.

Um den Bedürfnissen der internationalen Entwicklung gerecht zu werden, wirbt das Management derzeit weltweit ein dynamisches und motiviertes Team an. Die neu ernannte Management-Direktorin Miranda Wong, die bereits in China Managerin einer Retail-Kette mit rund 1.000 Filialen gewesen ist, soll das Geschäft entsprechend voranbringen.

Wie Wong erklärt, soll Gym Aesthetics gemäß der eigenen Strategie, die erste auf allen Kanälen vertretene Marke für professionelle Fitnessprodukte werden, um die Verbraucher noch besser bedienen zu können, damit Fitness zu jeder Zeit und an jedem Ort betrieben werden könne.

"Fitness bringt eine Lebenseinstellung zum Ausdruck", heißt es seitens der Marke. Dieses Motto werde auch zukünftig jedes Kettenglied der Entwicklung durchdringen. Das solle man auch beim Messeauftritt von Gym Aesthetics auf der Kölner Fitness- und Wellness-Messe FIBO (12. bis 15. April) erleben können.

In Halle 10.1 (Stand: G59) präsentiert sich Gym Aesthetics zusammen mit Sportlern und Influencern wie u.a. Fiona Erdmann (Model), Nam Vo (Fashion & Fitness Model), Kaz Van Der Waard (Fitness Coach & Model), Anton Antipov (8-facher IFBB Pro Champion), Patrick Hocking (Influencer), Youssef Kharoubi (mehrfacher Bodybuilding NRW Meister), Tina Kaufhold(Influencer), Katharina Koteschowetz (Influencer), Pia Lamberg (Miss Finnland 2011 & Model) und Daniela Kahl (Model & Stuntfrau).

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

SportMode - VerschiedenesLifestyle - VerschiedenesBrancheMessenVertrieb