H&M: Im Oktober kam der Erfolg zurück

Einen Moment lang drehte sich der Globus von H&M nicht mehr. Wachstum kam nur noch durch neu eröffnete Läden; tatsächlich ging der Umsatz auf vergleichbarer Basis zurück. Denn im September litt auch der Star unter den Vertikalen unter der Umsatzdelle im Textilbereich. Doch im Oktober kehrte die alte Dynamik zurück. Plus zehn Prozent.
 
Kenzo x H&M - H&M

Ein Telefonbuch aller H&M Läden weltweit hätte Ende Oktober 4269 Adressen genannt - gegenüber 3807 nur ein Jahr zuvor. Im laufenden Jahr will H&M mindestens 425 neue Läden eröffnen. Neben diesem Wachstum scheinen sich die Mitarbveiter auf der Flächen etwas vorgenommen zu haben. Denn sicherlich haben auch sie ihren Anteil an einem Umsatzpluzs von gut 10 Prozent in loklaler Währung.
 
Da lassen sich auch negative Wechselkurs-Einflüss von immerhin acht Prozent verkraften. Mitte Dezember wilöl H&M Details zum viertel Quartal seines Geschäftsjahres verödffentlichen; Ende Januar soll die Jahresbetrachtung 2015/2016 folgen, kündigte CEO Karl-Johan Persson an. 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - VerschiedenesVertrieb