Heidi Klum und Lidl präsentierten ihre zweite Modekollektion

Im Rahmen einer Vorweihnachts-Party vor den Toren Berlins präsentierten Lidl und Heidi Klum erstmalig die zweite gemeinsame Kollektion unter dem Namen "letsCelebrate". Nach dem Eintreffen der 200 nationalen und internationalen Gäste, darunter Prominente wie die Sängerin Grace Capristo und Schauspielerin Jessica Schwarz sowie Influencer wie Diana zur Löwen und Maren Wolf, setzten Heidi Klum und Lidl die festliche Kollektion in der weihnachtlich dekorierten Villa Rietz in Szene.

Während Mode-Designer Michael Michalsky als Moderator durch den Abend führte, sorgte Choreografin Nikeata Thompson für den Auftritt der Models. Zudem erhielten die Gäste in einem Atelier Einblicke in die Entstehung der Kollektion und konnten die Kleidungsstücke in einer Art begehbaren Kleiderschrank direkt anprobieren.

Heidi Klum und Lidl präsentierten ihre zweite Modekollektion "Esmara by Heidi Klum" am 10. November im Schloss Groß Rietz in Rietz-Neuendorf - Lidl/Raphael Stötzel

Jan Bock, Geschäftsleiter Einkauf von Lidl Deutschland, zeigte sich zufrieden mit der Premiere der Festtagsmode: "Die Fortsetzung unserer Zusammenarbeit mit Heidi Klum kam bei den Gästen sehr gut an. Nun sind wir gespannt auf das Kunden-Feedback, wenn die facettenreichen Kleidungsstücke ab dem 4. Dezember 2017 im Rahmen der 'Lidl Fashion Week' in allen Lidl Filialen und im Onlineshop erhältlich sind."

"Ich wollte Mode kreieren, die uns an den Festtagen glänzen lässt und dabei unkompliziert und elegant ist", sagte Heidi Klum. Passend zur festlichen Jahreszeit wurde bei der zweiten gemeinsamen Kollektion auf warme Farben und elegante Stoffe wie mitternachtsblaues Samt oder Satin in rosé gesetzt. Die Kollektion umfasst rund 70 Teile, darunter ausgewählte Basisteile und Trendteile wie Paillettenröcke, Samt-Blazer und Wintermäntel aus Plüsch. Aber auch Accessoires und Schuhe gehören dazu. Preislich liegen die Kollektionsteile zwischen 7 und 30 Euro.

Das Handelsunternehmen Lidl gehört als Teil der Unternehmensgruppe Schwarz mit Sitz in Neckarsulm zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland und Europa. Aktuell ist Lidl in 28 Ländern weltweit präsent und betreibt mehr als 10.000 Filialen. In Deutschland arbeiten mehr als 78.000 Mitarbeiter in rund 3.200 Filialen. Seit 2008 bietet der Lidl Onlineshop Non-Food-Produkte aus verschiedenen Kategorien an. Lidl hat im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz in Höhe von 68,6 Mrd. Euro erwirtschaftet, davon fallen 20,4 Mrd. Euro auf Lidl Deutschland.

Copyright © 2018 Dpa GmbH

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresMode - VerschiedenesEventsKollektionKampagnen