Hugo Boss wird Mitglied der Öko-Stiftung ZDHC

Verwendung von nachhaltigen Stoffen und die Umsetzung von nachhaltigen Praktiken in der Textil-, Leder- und Schuhindustrie und der Schutz von Verbrauchern, Arbeitern und die Umwelt, sind die Hauptthemen der ZDHC. Mit der Aufnahme von sieben neuen Mitglieder wächst die Öko-Stiftung auf 63 Mitwirkenden an.

Hugo Boss ist neues Mitglied der Öko-Stiftung ZDHC - Hugo
 
Darunter auch Modelabel Hugo Boss. In ihrer Mitgliedschaft sieht das Unternehmen eine Möglichkeit zur weiteren Minderung der Umweltauswirkungen im Produktionsprozess – für eigene Produktionsstandorte, sowie für die Zusammenarbeit mit seinen Partnern.
 
Damit befindet sich Hugo Boss in bester Gesellschaft. Unter den Mitgliedern befinden sich bereits u.a. Luxuskonzern Kering, H&M, die spanische Gruppe Inditex, Puma, Nike und Adidas.
 
Mit dem Beitritt zum ZDHC-Programm verpflichten sich die Organisationen gemeinsam an der Entwicklung und Umsetzung von ZDHC-Tools zu arbeiten. Dazu gehören eine Manufacturing Restricted Substances List (MRSL), in der eine Liste von gefährlichen Chemikalien (Chemical Guidance Sheets) festgelegt wird, die möglicherweise bei der Herstellung und damit in Verbindung stehenden Arbeitsschritten verwendet und in die Umwelt bzw. auch in das Abwasser abgegeben werden können.

Hinzu kommen noch zwei neue Plattformen: die ZDHC Academy, die Marken und Hersteller mit ZDHC zertifizierten Ausbildung zum Chemikalienmanagement unterstützt, und das ZDHC Gateway, das Chemie- und Abwassermodule bietet.
 
"Ich freue mich über unser weiteres Wachstum und kontinuierliche Unterstützung und das Engagement aus der Textil-, Leder- und Schuhindustrie", sagt ZDHC-Geschäftsführer Frank Michel. "Um den branchenweiten Wandel zu erreichen, müssen wir alle gemeinsam zusammenarbeiten, denn keine Marke oder Zulieferer kann die Veränderung allein schaffen", fügt Michel hinzu.
 
Das ZDHC-Programm begann im Jahr 2011 mit sechs führenden Marken und besteht heute aus insgesamt 63 Mitwirkenden – aus Marken, Gesellschaften und Partner innerhalb der Wertschöpfungskette.
 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

TextilMode - VerschiedenesLuxus - VerschiedenesBranche