Inferno Ragazzi: Julian Holzer ist neuer Sales Director DACH & International

Inferno Ragazzi nutzen nicht nur Partys zur Paris Fashion Week um in Sachen Vertrieb und Marketing voranzukommen: Sei dem 1. Juni ist Julian Holzer bei dem Hamburger Streetwear-Label als Director Sales DACH & International verantwortlich für die Expansion – und zwar vor allem im Wholesale-Bereich, in den Inferno Ragazzi in den nächsten Monaten gezielt einsteigen wollen. 

Julian Holzer will das Streetwear-Label vertrieblich vor allem im Wholesale-Bereich voranbringen. - Inferno Ragazzi

Holzer bringt jahrelange Erfahrung in dem Bereich mit und war zuvor in verschiedenen Funktionen im Wholesale, Vertical Wholesale und Retail Buying u.a. bei der Tom Tailor Group tätig.

Der Fokus des neuen Sales Directors liegt entsprechend auf der Gewinnung von Neukunden und dem Ausbau des Händlernetzes. Dazu wird die Umsetzung emotionaler POS- und Branding-Konzepte zu seinen Aufgaben gehören.

Holzer will außerdem mit Dropshipping und Vertical Wholesale innovative Vertriebsmodelle etablieren und die Zusammenarbeit des Labels mit internationalen Agenturen voranbringen.

Zuletzt hatten Inferno Ragazzi bereits neue E-Commerce- und Retail-Partner wie AboutYou und PlanetSports gewinnen können. 

Vom 3. bis 5. Juli wird das Streetwear-Label während der MBFW auch auf der Seek in der Arena Berlin präsent sein. Neben aktuellen Style-Highlights will das Label dort auch eine komplett neue und exklusive Wholesale-Kollektion vorstellen.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMessenVertriebPersonalien