Innatex zieht unters Dach der Panorama

Bündelung in Berlin: Die Innatex wird Partner der Panorama. Zur kommenden Ausgabe vom 16. bis 18. Januar 2018 zeigt die Order-Plattform mit dem neuen Format "Xoom" eine eigene 1.000 Quadratmeter umfassende Fläche für Green Fashion Brands. 

Impression von der Messe in Hofheim-Wallau. - INNATEX

Die Kooperation dürfte vor allem eine Reaktion auf den Zusammenschluss von Greenshowroom und Ethical Fashion Show mit der Premium sein. Die Panorama hatte zuletzt auch die Selvedge Run an sich gebunden. Somit scheint die Lagerbildung der Messeveranstalter in Berlin nahezu abgeschlossen.

Panorama-Chef Jörg Wichmann möchte vor allem dem Thema Nachhaltigkeit auf der eigenen Messe mehr Raum geben. Die Innatex kommt eigenen Angaben zufolge vor allem den Wünschen der eigenen Aussteller nach. 

Zweimal im Jahr stellen im Messecenter Rhein-Main in Hofheim-Wallau rund 300 Brands ihre Kollektionen vor. “Das Konzept steht von Beginn an für Order, Information und Vernetzung”, sagt Alexander Hitzel, Projektleiter der Innatex.
 
Die Showrooms als regionale Orderplattformen in Bern und Salzburg seien bereits vergleichbare Ergebnisse enger Zusammenarbeit außerhalb des eigenen Standorts.

Schon über 20 Stammaussteller haben sich für das Berlin-Format angemeldet, u.a. Alma & Lovis, Antonio Verde, John W Shoes, Hirsch Natur Sports, Knowledge Cotton Apparel, Lana Natural Wear, Organication, Tranquillo und Woody sowie Chapati, Colombo 3, De Colores, Feuervogl und Greenbelts. 

Wie schon auf der Hauptmesse ist auch auf der Xoom eine Partnerfläche unter Beteiligung des Internationalen Verbands der Naturtextilwirtschaft (IVN) sowie weiteren Zertifizierern, NGOs und Medienpartnern geplant.

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresTextilMessen