Joshua Schulman wird CEO und Brand President bei Coach

Nach fünf Jahren bei der Neiman Marcus Group wechselt Joshua Schulman als neuer Brand President und CEO zum amerikanische Luxuslabel Coach und verantwortet ab 5. Juni 2017 alle globalen Themen des Unternehmens.


Joshua Schulman wird CEO von Coach. - Coach

„Ich kenne Josh schon seit Jahren und hatte immer die Hoffnung, ihn zu Coach locken zu können. Er lebt und atmet unsere Industrie und bringt einen besonderen Kompetenz-Mix aus Brand Building und Verkaufserfahrung in das Unternehmen, was ihn zum idealen Kandidaten für diese Stelle macht“, so Luis in einer Presseerklärung.
 
Die 1941 in New York gegründete Luxusmarke, begründet die Veränderungen in der Geschäftsführung vor allem mit dem Kauf des Premium Schuhhersteller Stuart Weitzman in 2015, der als wichtiger Schritt in der Entwicklung von Coach Inc. zu einer kundenorientierten Multi-Brand-Organisation gesehen wird. Daher ist es nicht verwunderlich, dass gerade Gerüchte über das Interesse des Unternehmens am Handtaschenlabel Kate Spade kursieren.
 
„Ich bin beeindruckt von der Veränderung bei Coach, die unter der kreativen Leitung von Stuart Vevers und unter Victor Luis entstanden sind“, sagt Schulman. „Ich freue mich auf die Arbeit mit unseren talentierten Teams und baue auf die bisherigen Veränderungen auf, um die Wachstumsgeschwindigkeit und die Relevanz dieser ikonischen Marke weiter auszubauen“, fügt er hinzu.
 
Schulman, in Havard studiert, kommt von der Neimann Marcus Group (NMG). Sein Ausscheiden als Präsident von Bergdorf Goodmann am 10. Mai, wurde bereits Anfang dieser Woche bekannt gegeben. In seiner Verantwortung bei NMG lagen auch internationale Tochtergesellschaften des Unternehmens, unter anderen das deutsche Luxus-Onlinelabel Mytheresa.com. Vor seinen fünf Jahren bei NMG, war er bereits CEO bei Jimmy Choo, von 2007 bis 2012, und hatte zuvor verschieden Senior Executive Jobs bei Marken wie Gap, Yves Saint Laurent und Gucci.
 
Coach gab auch die Trennung von André Cohen bekannt, dem Brand President North America und Global Marketing. Cohen zieht zurück zu seiner Familie nach Asien – nach 9 Jahren im Unternehmen.


 

Übersetzt von Melanie Muller

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Luxus - Prêt-à-PorterLuxus - AccessoiresLuxus - SchuheLuxus - VerschiedenesPersonalien