JustFab stellt erste Modekollektion vor

JustFab ist seit Anfang des Monats mit einer ersten DOB-Kollektion am Markt. Der rein auf die weibliche Kundschaft ausgerichtete Online-Fashion- und Stylingservice will sein Sortiment außerdem bis zum Ende des Jahres auf insgesamt 5.000 Artikel erweitern.

Website der Kampagne zur eigenen Modekollektion des Online-Shops. - Screenshot

Zusätzlich zum Schuh-, Handtaschen- und Schmucksortiment bietet der US-amerikanische Retailer über seinen Online-Shop jetzt bereits eine vollständige Modekollektion und komplette Outfits an. Die neue Linie besteht vorwiegend aus Kleidern, Jacken, Tops, Jeans und Hosen. Preislich liegen die Teile zwischen 9,95 und 44,95 Euro. Ab einem Bestellwert von 39 Euro will  der weltweit präsente Shopping-Club aus Kalifornien versandkostenfrei versenden.
 
Für die passende Inspiration bei den Kundinnen des Shopping-Clubs sollen die JustFab-Stylisten sorgen. Durch ein kurzes Mode-Quiz wird zunächst das Styleprofil einer Neukundin ermittelt.
 
Die #100looks-Kampagne soll die eigene Modekollektionen einführen. Dazu zeigen 100 Blogger aus ganz Europa, wie man Key Pieces aus dem Online-Angebot von JustFab in London, Paris, Stockholm, Berlin, Barcelona, Amsterdam oder Kopenhagen kombiniert.
 
"Die mehr als 3 Millionen VIP-Mitglieder weltweit lieben die Geschwindigkeit, mit der wir topaktuelle Modetrends für Schuhe, Taschen und Schmuck zu bezahlbaren Preisen für jeden erschwinglich machen“, sagt JustFab-Europageschäftsführer Gerrit Müller.
„Unsere Expertise für Trends nun auch auf den Bekleidungsbereich zu erweitern, war ein logischer Schritt und viele Kundinnen haben nur darauf gewartet.“ 

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - AccessoiresMode - SchuheKampagnen