Kik kooperiert weiter mit Vox

KiK will auch weiterhin Gründer und ihre Geschäftsideen unterstützen. Deshalb kooperiert der Textildiscounter zum zweiten mit Vox und dem Show-Format „Die Höhle der Löwen“. Auch in der neuen Staffel, die mit insgesamt 12 Folgen ab dem 5. September (dienstags, 20:15 Uhr) auf dem TV-Sender der RTL-Gruppe zu sehen ist, präsentieren Kandidaten ihre Erfindungen oder Geschäftsideen fünf erfolgreichen Unternehmern.

Der Textildiscounter unterstützt das Vox-Format auch weiterhin. - KiK

Überzeugt die Idee, erhalten die Jung-Unternehmen finanzielle Unterstützung sowie die Erfahrung und Expertise der Investoren. Kik bietet den Gründern mit dem Verkauf der Artikel in seinen 2.600 deutschen Filialen ein flächendeckendes Verkaufsnetz.

„Während sich die Kunden auf viele neue spannende Produkte freuen können, ist der Verkauf bei KiK für die Gründer ein wichtiger Gradmesser für den Erfolg ihres Geschäftsmodells. Wir freuen uns, sie dabei zu unterstützen und ihnen Starthilfe für ihr eigenes Business zu geben“, sagte Lars Nierfeld, Bereichsleiter Marketing bei KiK, anlässlich der neuen Staffel.
 
Bereits im letzten Jahr hätten sich demnach viele Artikel aus der „Höhle des Löwen“ bei den Kunden großer Beliebtheit erfreut - u.a. der Abflussreiniger „Abfluss Fee“ sowie die „Kinderleichte Becherküche“.

Ob es auch zu direkten Partnerschaften im Modebereich kommt bzw. überhaupt eine Fashion-Idee präsentiert wird, bleibt abzuwarten. Zuletzt hatte das Premium-Menswear-Label von Floerke in der Show ordentlich abgeräumt. 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresMedien