Lanvin erneuert sein Management

Lanvin, noch immer in unruhigen Gewässern, überprüft seine Geschäftsführung. Die chinesische Milliardärin Shaw-Lan Wang, die 75 % des Kapitals des Pariser Modehauses kontrolliert (der schweizer Geschäftsmann Ralph Bartel verwaltet die restlichen 25 %), hat Ende August Nicolas Druz zu sich an die Seite zurückgeholt, mit der Mission "sie bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen". 
Die letzte Fashion Show vonBouchra Jarrar für Lanvin - © PixelFormula

Die von WWD enthüllte Information wurden FashionNetwork.com durch das Label bestätigt. Gleichzeitig bereitet sich Michèle Huiban darauf vor, den Aufsichtsrat zu verlassen und als leitende Vorstandsvorsitzende von Lanvin zu ihrem früheren Posten der stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden zurückzukehren, den sie zwischen 2011 und 2013 innehatte.
Letztere, die seit 2008 für Lanvin tätig ist, hatte nämlich im Jahr 2013 die Führung des Hauses übernommen und damals Thierry Andretta ersetzt, der seit 2009 die Marke lenkte.

Diese Veränderungen im Management kommen für das Haus Jeanne Lanvins zu einem ungünstigen Zeitpunkt: Die Marke hat sich noch immer nicht von dem Sturm erholt, der sich durch den Abschied von dem ehemaligen Kreativdirektor Alber Elbaz Ende 2015 zusammengebraut hatte.

Bouchra Jarrar, die auf den israelisch-amerikanischen Designer folgte, wurde erst im Juli, nach nur fast 15 Monaten nach ihrer Ankunft, ausgewechselt und durch den der breiten Öffentlichkeit völlig unbekannten Mode-Designer Olivier Lapidus (Sohn von Ted Lapidus) ersetzt. Der neue künstlerische Leiter wird seine erste Lanvin Kollektion am 27. September in Paris vorstellen.

Seit dem Wegfall von Alber Elbaz musste Lanvin zusehen, wie der Umsatz im Jahr 2016 um 23 % auf 162 Millionen Euro fiel und damit einen Nettoverlust von 18,3 Millionen hinnehmen, insbesondere nach einem Plus von 6,3 Millionen im Jahr 2015.

Die Ankunft von Nicolas Druz als Berater war überraschend. Dieser Mann, ein Nahestehender von Shaw-Lan Wang, hatte insbesondere für die Wang-Gruppe in Paris gearbeitet und in den 1990er-Jahren die chinesisch-sprachige Zeitung „Europe Journal“ geführt. Der ehemalige Lanvin Direktor wurde ernannt, kurz nachdem die Marke im Jahr 2001 von der in Taiwan lebenden Milliardärin gekauft wurde, er blieb aber nur für ein paar Monate in dieser Position...

Übersetzt von Elisa Gerlach

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Luxus - Prêt-à-PorterLuxus - VerschiedenesPersonalien