Lesara expandiert europaweit in 16 neue Märkte

Lesara setzt seinen globalen Wachstumskurs fort: Der Berliner Online-Shop für günstige Mode- und Lifestyleprodukte startet dabei in 16 weiteren Ländern, darunter auch Großbritannien und Skandinavien. 

Jetzt auch europaweit: Lesara startet in 16 neuen Märkten. - Screenshot
 
Damit erschließt sich der Webshop neue Märkte mit über 205 Mio. potentiellen Neukunden. Grundstein für diesen großen Schritt in der weiteren Internationalisierung war ein Relaunch sämtlicher Websites des Unternehmens sowie der Launch der Website lesara.com.
 
Lesara verzeichnet insgesamt aktuell rund drei Mio. Unique User pro Monat. In UK und Skandinavien verspricht man sich signifikantes Wachstum. "Insbesondere das Vereinigte Königreich ist nicht nur der größte E-Commerce-Markt in Europa, man steht dort Unternehmen, die Mode zu Budgetpreisen anbieten, auch sehr offen gegenüber“, erklärt CEO und Gründer Roman Kirsch.
 
Lesara ist mit Deutschland, der Schweiz, Österreich, Luxemburg, den Niederlanden und Italien bereits in sechs Ländern aktiv. Nach Deutschland, in dem zur Zeit noch rund 60 Prozent des Umsatzes generiert werden, ist Italien der zweitstärkste Wachstumsmarkt für das Berliner Unternehmen.
 
Um die Internationalisierung voranzutreiben und international effizient zu skalieren, habe man laut Kirsch wir in den letzten Monaten intensiv an der Erweiterung der Technologieplattform und den Logistikkapazitäten gearbeitet.  Die Websites wurden länderübergreifend auf ihre Übersichtlichkeit, Usability und Servicefreundlichkeit hin optimiert.
 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterVertrieb