Lesara kann Umsätze verfünffachen

Lesara kann seine Umsätze im Vergleich zum ersten Geschäftsjahr um 500 Prozent steigern. Damit liegt der Berliner Online-Shop für Niedrigpreis-Angebote zwei Jahre nach seinem Start bei 30 Mio. Euro. 

Startseite der deutschen Ausgabe des Online-Shops. - Screenshot

Der Kundestamm stieg gleichzeitig um 450 Prozent auf 750.000. Das Sortiment um 150 Prozent auf 50.000 Produkte. Zu der Entwicklung tragen laut des E-Commerce-Unternehmens auch die neuen Eigenmarken bei, insgesamt fünf eigene Brands ergänzen mittlerweile das Sortiment. 

 
Mit der Expansion nach Italien und in die Niederlande ist der Online-Shop nach nur zwei Jahren bereits in sechs Ländern vertreten. Derzeit werde außerdem die Präsenz in Asien ausgebaut, wo im chinesischen Guangzhou erst kürzlich ein neuer Standort etabliert wurde. Die Entwicklung zu einem führenden globalen Online-Shop soll laut CEO Roman Kirsch gezielt vorantreiben.
 
Dass der Wachstumskurs auch weiterhin fortgeführt wird, ermöglicht die im September 2015 erfolgreich abgeschlossene Serie B-Finanzierungsrunde in Höhe von 15 Millionen Euro durch ein Investorenkonsortium unter Leitung der norwegischen Venture Capital-Firma Northzone. 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Vertrieb