Levi Strauss & Co: 7 Prozent Wachstum im 3. Quartal

Das starke Umsatzwachstum hält bei Levi Strauss auch im dritten Quartal des Geschäftsjahrs (Stichtag: 27. August) an. Nach Zuwachsraten von 4 bzw. 6 Prozent in den ersten beiden Quartalen erzielt der amerikanische Mutterkonzern von Levi's und Dockers im Vergleich zur Vorjahresperiode ein Wachstum um 7 Prozent.

Die Sängerin Solange gestaltete die "Trucker Jacket" von Levi's neu - Levi's

Der Umsatz des Unternehmens beläuft sich auf USD 1,268 Milliarden (EUR 1,073 Mrd.), wobei Levi Strauss & Co im Direktverkauf an die Verbraucher 16 Prozent mehr Absatz erzielte und im Großhandel 4 Prozent mehr. Größter Absatzmarkt bleibt die Region Amerika, mit USD 739 Millionen (EUR 625 Mio.; +2 Prozent). USD 182 Millionen (EUR 154 Mio.; +2 Prozent) wurden in Asien erzielt, in Europa waren es USD 348 Millionen (EUR 294 Mio.; +23 Prozent).

Die Bruttomarge reduzierte sich auf 180 Punkte. Ungünstige Wechselkurseffekte und Kursentwicklungen führten zu einem 10-prozentigen Rückgang beim Nettoergebnis, das USD 88 Millionen (EUR 74 Mio.) beträgt. Mit einem EBIT von USD 147 Millionen (EUR 124 Mio.) verbesserte sich das Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern im Vergleich zum Vorjahr um 1 Prozent.

"Ungeachtet des gegenwärtigen Wandels in der Einzelhandelsbranche erzielen wir ein profitables Wachstum", präzisierte CEO Chip Bergh. "Gestützt auf unser diversifiziertes Angebot und unser Vertrauen in unsere Marken, investieren wir im vierten Quartal exponentiell in die Werbung und die Medien."

Die Einführung der in Zusammenarbeit mit Google entworfenen Jacke, aber auch die Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum der ikonischen "Trucker Jacket" (70505 Type III Trucker 1967) dürften im letzten Quartal des Geschäftsjahrs zu einem dynamischen Wachstum beitragen. Zur Feier des Jubiläums gestalteten 50 Persönlichkeiten, Künstler und Influencer aus aller Welt ihre eigene Version der "Trucker Jacket".
 
Der Konzern, der im Vorjahr einen Umsatz in Hohe von USD 4,6 Milliarden (EUR 0,84 Mrd.) erzielte, korrigierte seine Umsatzziele für das Geschäftsjahr 2017 nach oben und geht von einem Wachstum in der Größenordnung von 5 bis 6 Prozent aus.

Übersetzt von Aline Bonnefoy

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

DenimMode - VerschiedenesBusiness