Lipault und Jean Paul Gaultier lancieren gemeinsam eine Reisekollektion

Nach Inès de la Fressange im Jahr 2017 schließt sich Lipault nun mit Jean Paul Gaultier zusammen. Für den Herbst/Winter 2018 lancieren das Couture-Haus und das Gepäck- und Taschenlabel der Samsonite Group eine Reisekollektion namens Ampli.

Kampagnenbild der Kollektion "Ampli" von Lipault und Jean Paul Gaultier - DR

Die Kollektion ist von dem von Jean Paul Gaultier geliebten Nadelstreifenanzug inspiriert und beinhaltet einen Weekender, eine Tragetasche, einen Koffer und einen Kulturbeutel. Der Stil ist zurückhaltend und Kastanienbraun ist die vorherrschende Farbe, obwohl das Innenfutter in Puderrosa eine Anspielung auf das bekannte und allgegenwärtige Korsett des französischen Designers darstellt.
 
Die Zusammenarbeit bietet darüber hinaus auch eine Linie von zwölf kleineren Lederartikeln – von Rucksäcken in zwei Größen bis hin zu Gürteltaschen, in schwarz und braun.

Hanne Gaby Odiele ist das Model der Werbekampagne für die Kollektion, die ab dem 20. August in den Shops von Lipault und auf der E-Tail-Website der Marke zu Preisen zwischen 89 und 269 Euro erhältlich sein wird.

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - AccessoiresMode - VerschiedenesLuxus - AccessoiresLuxus - VerschiedenesKollektion