Lisca eröffnet ersten Store in Österreich

Der slowenische Dessous- und Bodywear-Anbieter Lisca hat im Salzburger Forum 1 seinen ersten Store in Österreich eröffnet. Das Sortiment umfasst auf rund 50 Quadratmetern Verkaufsfläche vor allem Wäsche und Nachtwäsche für Frauen und soll in den Sommermonaten durch Bademode ergänzt werden. 

Blick in den neuen Store. - Lisca

"Mit dem ersten Geschäft in Österreich wollen wir auch auf den westlichen Märkten ein neues Kapitel unserer Marke aufschlagen. Ich glaube, dass Lisca jetzt auch in österreichischen und internationalen Schränken präsent sein wird", kommentiert Slavica Rilak, Verkaufsleiterin für ausländische Märkte bei Lisca, den Start in der Festspielstadt. 

Lisca ist seit 1955 am Markt. Der Firmensitz liegt in der Kleinstadt Sevnica (dt.: Lichtenwald) im süd-östlichen Teil Sloweniens. 

Das Unternehmen ist in rund 30 Ländern präsent. Neben Wholesale und Fachhandel betreibt die Marke europaweit 130 eigene Läden. Die deutsche Dependance der Lingerie-Gruppe befindet sich in München (Taunusstraße). 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

LingerieVertrieb