Louis Vuitton startet mit Ausstellungsreihe "Time Capsule" in Berlin

Das französische Modehaus feiert ihr 40-jähriges Bestehen in Deutschland. Louis Vuitton präsentiert mit "Time Capsule" vom 15. September bis zum 8. Oktober 2017 eine Auswahl an ikonischen Objekten aus den Archiven der Maison. Berlin wurde anlässlich des Jubiläums als erste europäische Destination für diese Ausstellung ausgewählt.

Louis Vuitton

Gezeigt werden die Stationen ihrer wichtigsten Innovationen in Technologie und Design im Laufe der Jahrhunderte – von der Gründung im Jahre 1854 bis zum heutigen Tag.

Die Ausstellung fokussiert sich dabei auf fünf wesentliche Aspekte aus den gut 160 Jahren, wie die Codes des Hauses, Reisen um die Welt, Eleganz und Schönheit in Bewegung, die Ikonen des Hauses und Louis Vuittons vergangene und gegenwärtige Verbindungen mit der Stadt Berlin.

Dabei werden mitunter die wertvollsten Stücken aus den Archiven Louis Vuittons gezeigt: Speziell konzipierte Video- und Lichtinstallationen und die Arbeit französischer Artisans, die ihr traditionelles und kunstfertiges Handwerk der Lederarbeit demonstrieren, das heute in den Werkstätten und Ateliers der Maison so relevant ist wie bereits vor 160 Jahren.

Die Ausstellung kann jeden Montag bis Freitag von 10–19 Uhr im Französisches Palais, Unter den Linden 40, besucht werden und am Samstag und Sonntag sogar bis 20 Uhr.



 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Luxus - Prêt-à-PorterLuxus - AccessoiresEvents