Luxury Promise setzt künstliche Intelligenz auf dem Sekundärmarkt für Luxusartikel ein

Luxury Promise, ein Marktplatz für hochwertige Luxusartikel mit Sitz in London, kündigt die bevorstehende Einführung seiner neuen, durch künstliche Intelligenz (KI) unterstützten E-Commerce-Plattform an.

Screenshot der Website - Luxury Promise

Damit wird in der Welt des Luxusartikel-Weiterverkaufs zum ersten Mal ein KI-System dazu eingesetzt, Kunden einen Einblick in die Preisgestaltung zu gewähren. Sabrina Sadiq, Mitbegründerin und CEO von Luxury Promise, dazu: "Wir möchten durch unseren schnellen und sofortigen Service das Luxus-Uber sein. Unsere neue Plattform verbindet auf elegante Weise die umfassenden Kenntnisse über Preisentwicklungen im Luxusartikelsegment mit Technologie, um einen einzigartigen Service anbieten zu können: eine Dame kann nun innerhalb von Sekunden den Wert ihrer Birkin-Tasche von Hermès ermitteln, die sie Jahre zuvor gekauft hat. Wenn ihr der Preis zusagt, kann sie sie konsignieren oder gegen Barzahlung verkaufen."

Und so funktioniert's: Diese Funktion wird durch kürzlich erzielte, wissenschaftliche Pionierleistungen ermöglicht: mittlerweile kann die Computer-Erkennung dank der KI-Technik Deep Learning die Erkennung durch Menschen übertreffen. TensorFlow (von Google) ist die Datenübertragungsleitung unserer KI-Anwendung; durch die Nutzung einzigartiger Graphenkapazitäten verfügt sie über die volle Leistungsfähigkeit für unabhängige R&D Porter/Back Of House Logistics.

Diese Technik, auf die bislang ausschließlich große Technologieunternehmen wie Google oder IBM Zugriff hatten, wird nun durch das Start-up-Unternehmen Luxury Promise auf dem Markt für den Weiterverkauf von Luxusartikeln eingeführt. "Wir sehen uns selbst sowohl als Luxusartikel- als auch als Technologieunternehmen", so Sabrina Sadiq. "Technologie eröffnet im Luxussegment neue Gelegenheiten, die Entschlussfreudige ergreifen, um ihren Kunden einen außergewöhnlichen Service bieten zu können." Wenn dies ein Vorgeschmack auf die Zukunft ist, werden die Karten auf dem Gebiet des E-Commerce-Marktes für Luxusartikel neu gemischt.

Luxury Promise hat seine Seed-Finanzierungsrunde für eine Expansion in den Nahen Osten und für die weitere Entwicklung der KI-Anwendung abgeschlossen. Zu den Investoren gehören Esha und Robin Arora, die Eigentümer von B&M Retail Ltd., sowie die Familie Abu-Ghazaleh, Eigentümer von Fresh Delmonte Produce Inc. New World Capital Advisors, ein Unternehmen für Bank- und Handelsgeschäfte mit Sitz in London, unterstützte die Transaktion in beratender Funktion.

Copyright © 2018 Dpa GmbH

Luxus - AccessoiresLuxus - VerschiedenesMode - VerschiedenesVertriebBusinessInnovationen