Mode & Stil: Konferenz des Zeit Magazins im Kronprinzenpalais

Die sechste Konferenz "Mode & Stil" im Kronprinzenpalais hat unter dem Motto "Free the Fashion" während der Berlin Fashion Week S/S 2018 erneut ihren enormen Stellenwert als Podium und Diskussionsplattform für einen breiten, kulturellen Zugang zu aktuellen Fragen der Mode unter Beweis gestellt. 


Loewe Boente (MItte) und Künstler Ernst Gamperl im Gespräch mit Katharina Hesedenz.ZEIT MAGAZIN - ZEIT MAGAZIN

Nach einer Begrüßung von Christoph Amend und einer Keynote von Tillmann Prüfer (beide Zeit Magazin) thematisierten die ersten Diskussionsrunden Mode unter politischen Gesichtspunkten: Vogue-Chefredakteurin Christiane Arp unterhielt sich darüber mit der Medienwissenschaftlerin Christiane Funken von der TU Berlin, Tillmann Prüfer befragte Angela Missoni zum "Women's March on The Runway" und Zeit-Autorin Claire Beermann Rabih Kayrouz zu "Fashion and Politics in the Middle East". 

Nina Piatschek, Redakteurin von "Zeit Campus" unterhielt sich darauf mit Marcel Ostertag und Jeanne de Kron von Zazi Vintage über die Frage, ob Mode die Welt verändern könne, bevor Sängerin Ace Tee für eine musikalische Einlage sorgte. 

Nachdem Alex Eagle und Vogue-Onlineredakteurin Beatrice ihr One-on-One-Gespräch im Anschluss daran beendet hatten, kam es zum vielleicht spannendsten Podiumsgespräch der Veranstaltung: Unter dem Motto "Fashion and Culture in Dialogue" berichteten Sheila Loewe Boente und Künstler Ernst Gamperl über ihre Arbeit.

Stella McCartney im Gespräch mit ... - ZEIT MAGAZIN

Loewe Boente ist Präsidentin der Kunststiftung des legendären Madrider Couture-Hauses Loewe. Gamperl hatte im April deren renommierten Loewe Craft Prize für seine eindrucksvoll abstrakten Holzskulpturen gewonnen.

Loewe Boente musste Vogue-Redakteurin Katharina Hesedenz dabei erklären, warum sie so fließendes Deutsch spricht. Die Antwort war recht simpel: Die Kinder der Familie Loewe besuchen schon seit Generationen die Deutsche Schule in Madrid. 

Nicht minder hochkarätig ging es dann auf dem Podium mit einer leicht verspäteten Stella McCartney und abschließend mit Jason Wu weiter. Christoph Amend entlockte McCartney vor allem Statements zu ihren Strategien zur Nachhaltigkeit in der Modeproduktion ihres Labels, während Christiane Arp mit Boss-Womenswear-Designer Jason Wu über dessen Biographie und den "Climate Change in Fashion" sprach.  

Die siebte Konferenz "Mode & Stil", da waren Arp, Prüfen und Amend bei ihrem Schlusswort sicher, wird im kommenden Januar in jedem Fall stattfinden. 

Copyright © 2017 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - VerschiedenesLuxus - VerschiedenesEvents